Agrarprojektpreis 2007 geht an SONNENTOR

Beim Fest der Projekte am 29. Oktober 2007 in St. Johann im Pongau ging die begehrte Auszeichnung an den Waldviertler Bio-Kräuter und Tee-Spezialist SONNENTOR für die Zusammenarbeit mit seinen Vertragsbauern.
NR Dr. Hansjörg Schelling, Brigitte Bauer, Herbert Bauer, Johannes Gutmann und Paulus Schuller bei der Überreichung der Preise.
NR Dr. Hansjörg Schelling, Brigitte Bauer, Herbert Bauer, Johannes Gutmann und Paulus Schuller bei der Überreichung der Preise.
Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann nahm die Auszeichnung, welche vom Vizepräsidenten der Österreichischen Wirtschafskammer, NR Dr. Hansjörg Schelling, verliehen wurde, stolz in Empfang. Zusätzlich erreichte die Kräuterfarm Bauer aus Seyfrieds bei Heidenreichstein, ein Sonnentor-Vertragsbauer der ersten Stunde, in der Kategorie "Bestes Beispiel 2007 - Einzelprojekte" den 1.Platz.

SONNENTOR: Das heimische Bio-Vorzeigeunternehmen
Sonnentor beschäftigt sich seit 1988 mit der Herstellung und dem Handel von Kräutertee, Küchenkräutern und Gewürzen aus kontrolliert biologischem Anbau. Mit einer Exportquote von rund 90 % liefert das Unternehmen in 40 Länder weltweit und ist somit der größte Bio-Kräuter verarbeitende Betrieb Österreichs. Johannes Gutmann startete vor 19 Jahren als "one man show" auf Bauernmärkten. Er beschäftigt im Waldviertler Sprögnitz bei Zwettl rund 90 Personen und kooperiert mit über 150 österreichischen Bio-Vertragslieferanten. Über 250 Arbeitsplätze konnten seit der Gründung von SONNENTOR geschaffen werden.
Heute hat das Unternehmen mit Sitz in Zwettl 90 Mitarbeiter in Österreich, 48 in Tschechien und exportiert seine Produkte in 40 Länder weltweit. In Österreich macht Sonnentor 2006 einen Umsatz von 13,5 Mio. Euro.
Wesentliche Merkmale der Geschäftsidee sind die weitgehende Veredelung der Produkte direkt am Biobauernhof, Nachhaltigkeit und die Erhaltung der Identität des Produzenten, um möglichst viel Transparenz für den Kunden zu erreichen.
Ein durchschnittliches Wachstum von 20 % pro Jahr garantiert den laufenden Ausbau und Weiterentwicklung von SONNENTOR. „Unser nächstes großes Ziel ist die Etablierung eines Franchise-Systems der Marke SONNENTOR. Dadurch werden wir bis 2010 unseren Umsatz und Mitarbeiterstand verdoppeln“, so Gutmann.




Autor:
Aktualisiert am: 07.11.2007 16:09

Landwirt.com Händler Landwirt.com User