Agrar.Projekt.Preis 2005

Beim Fest der Projekte am Donnerstag, den 20. Oktober 2005, in Pamhagen/Seewinkel wird das Geheimnis um die diesjährigen sechs PreisträgerInnen gelüftet.
Der burgenländische Landessieger wird wieder vom Publikum gewählt. Mit dem Sonderpreis „Best of Hungary“ wird erstmals ein Blick über den Zaun gemacht. Das Programm bietet Information, Spannung und Unterhaltung: Dr. Mettnitzer redet über Glück und Lebensqualität im ländlichen Raum, „da Blechhauf’n“ macht die Musik, die ungarische Tanzgruppe „Ungaresca“ verbindet zum Nachbarland Ungarn und Landwirtschaftsminister Pröll, Agrarlandesrat Berlakovich und der ungarische Generaldirektor für EU-Fragen, Dr. Laszlo Vajda,, bringen die politischen Aspekte zur ländlichen Entwicklung ins Spiel. Frau Hausmann-Farkas vom ORF Burgenland führt durch das Programm.

Der Eintritt von 22,- € pro Person (Paare 40,- €) enthält ein burgenländisches regionaltypisches Kulinarium, das Projekthandbuch mit dem Verzeichnis aller guten Beispiele 2005 und einem Gesamtüberblick über die fünf bisherigen Agrar.Projekt.Preise. Unter allen Anwesenden wird am Ende der Veranstaltung eine Woche Urlaub am Bauernhof verlost. Der Veranstaltungsort ist ca. eine Stunde von Wien entfernt.

Mehr unter www.agrarprojektpreis.at.

Anmeldung bei der Landwirtschaftskammer Österreich unter 01/53441 DW 8555.


Aktualisiert am: 28.10.2005 09:08
Landwirt.com Händler Landwirt.com User