Afrikanische Schweinepest auch in der Ukraine

Die Afrikanische Schweinepest wurde nun auch in der Ukraine nachgewiesen. Ein Exportverbot wurde bereits für die betroffene Region verhängt. Verschleppung vermutlich durch russische Urlauber.
Die Afrikanische Schweinepest (ASP) wurde nun auch in der Ukraine festgestellt.
Die Afrikanische Schweinepest (ASP) wurde nun auch in der Ukraine festgestellt.
In der Ukraine wurde diese Woche die Afrikanische Schweinepest (ASP) nachgewiesen. Wie das nationale Veterinäramt am Mittwoch mitteilte, verendeten Schweine am ASP-Virus bei einem privaten Halter in der südöstlichen Provinz Saporishje. Daraufhin seien unverzüglich sämtliche erforderlichen Maßnahmen ergriffen worden, um eine Ausbreitung der Seuche zu verhindern. Überdies hat Behördenchef Wladimir Gorshejew am Donnerstag ein Exportverbot für lebende Schweine, Schweinefleisch und daraus hergestellte Produkte aus der Provinz verhängt. Laut Presseberichten handelt es sich dabei um den ersten ASP-Ausbruch in der Ukraine. Höchstwahrscheinlich haben es russische Urlauber mit infizierten tierischen Nahrungsmitteln ins Land gebracht, heißt es in der Mitteilung des Kiewer Veterinäramts.

Aktualisiert am: 04.08.2012 09:18
Landwirt.com Händler Landwirt.com User