Acker+plus: Neue Fachzeitschrift für Ackerbauern

Ackerbauern und Ackerbau-Betriebe will das neue Fachmagazin „Acker+plus“ aus dem Verlag Camponovo Medien in Soest erreichen.
ACKER+plus liefert den Ackerbauern ab sofort maßgeschneiderte und eigens zugeschnittene Informationen rund um den Ackerbau.
ACKER+plus liefert den Ackerbauern ab sofort maßgeschneiderte und eigens zugeschnittene Informationen rund um den Ackerbau.
Das Gesamtkonzept ACKER+plus bietet Ihnen ein vielfältiges Informationsangebot mit Fokus auf den Ackerbau. Die Internetplattform greift in Kombination mit der Print- und E-Paper-Version des Fachmagazins ACKER+plus die Themen auf, die für den erfolgreichen Ackerbauern von Bedeutung sind – je nach Saison und Stand der Wissenschaft, je nach Marktentwicklung und Politikgeschehen.

Das sind die Themen:

  • Boden und um Technik
  • Feldfrüchte
  • Arten und Sorten
  • Bestandsführung und ihre Nutzungsmöglichkeiten
  • Lagerung und Vermarktung
  • Management und Finanzen
  • Information, aber es geht auch um das Aufzeigen von Alternativen und Perspektiven


Chefredakteurin Ina Kratzer verweist auf den anhaltenden Strukturwandel und seine Folgen. „Die landwirtschaftlichen Betriebe müssen sich spezialisieren“, betont die Diplom-Agraringenieurin. „Um ökonomisch und nachhaltig wirtschaften zu können, benötigt der Landwirt ein darauf zugeschnittenes Informationsangebot.“

Den Lesern verspricht der gelernte Landwirt Kay Philipper, dass das neue Magazin „verbandsunabhängig, objektiv und ungefiltert“ berichten wird.

Acker+plus wird laut Verlag im monatlichen Wechsel als Print- und als E-Paper-Ausgabe erscheinen. Verleger Philipper kündigt außerdem „eine Vielzahl von Online-Zusatzangeboten“ an. Neben Informationsdiensten und Datenbanken denken demnach Redaktion und Verlag auch an Angebotsplattformen und interaktive Diskussionsräume.

Mehr über Acker+plus


Aktualisiert am: 17.11.2009 09:44
Landwirt.com Händler Landwirt.com User