Absolut Steirisch Schweinefleisch erfolgreich eingeführt

Nach einem knappen Jahr Markteinführung von Absolut Steirisch werden bereits 1.000 Schweine wöchentlich notwendig, um den Bedarf an Edelstücken zu decken. Absolut Steirisch ist eine Kooperation zwischen Landwirten, Schlachthof und Verarbeitungsbetrieb.
Die absolut steirisch Produkte sind durch das grüne Logo erkennbar.
Die absolut steirisch Produkte sind durch das grüne Logo erkennbar.
Seit knapp einem Jahr ist "Absolut steirisches" Schweinefleisch in ausgewählten Supermärkten erhältlich. Bereits 1.000 Schweine sind wöchentlich nötig um den Bedarf an Edelstücken zu decken. Derzeit liefern 158 Bauern der Erzeugergemeinschaft Styriabrid das in der Steiermark geborene und gewachsene Schwein an den nahe gelegenen Grazer Schlachthof Marcher.
Das Verarbeitungsunternehmen Messner veredelt das steirische Fleisch zu Geselchtes vom Bauch, Schinken, Karree und Schopf. Schilcherstangerl die durch Lufttrocknung einen milden Geschmack erhalten und herzhafte geräucherter Haus- und Brat- Blutwürste ergänzen das Sortiment, so die Firma Messner. Das steirische Edleschimmelkarree reife zwölf Wochen lang, bevor es in die Regale kommt.
Das Verpackungsmaterial der Aufschnitttassen wurde ebenfalls unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und Müllvermeidung gewählt. Der Karton kann mit dem Papiermüll recycelt werden. Damit sei Messner der erste im Markt, der diesen Schritt gehe.
„Die steirischen Produkte treffen genau den Geschmack unserer Esser“ berichtet Alfred Messner.

Autor:
Aktualisiert am: 18.06.2012 11:17
Landwirt.com Händler Landwirt.com User