Ab Hof Messe in Wieselburg

Am Freitag, 27.02.2009 wurde am Messegelände in Wieselburg die diesjährige Ab Hof vom neuen Landesrat Dr. Stefan Pernkopf feierlich eröffnet. Die Direktvermarktung ab Hof sei eine wichtige Vermarktungsschiene für heimische Bauern. Rund ein Drittel der österreichischen Landwirte vermarkte die Produkte direkt. Der Produktionswert der Direktvermarkter, Bauernmärkte und Zustelldienste läge über 300 Millionen Euro, der Produktionswert des Ab Hof Verkaufes bei rund 180 Millionen Euro. Das erklärte Pernkopf in seiner Eröffnungsrede.
Dr. Stefan Pernkopf bei der Eröffnung der Ab Hof in Wieselburg
Dr. Stefan Pernkopf bei der Eröffnung der Ab Hof in Wieselburg
Die Vorteile regionaler Produkte begründete Pernkopf wie folgt: "Sie schmecken besser und frischer, haben keine langen Transportwege und sind somit klima- und umweltfreundlich, die Wertschöpfung bleibt in der Region, womit Arbeitsplätze in Landwirtschaft sowie in der Veredelungs- und Verarbeitungsindustrie gesichert werden." Um auch den Konsumenten die Vielfalt österreichischer Lebensmittel bewusst zu machen, hat das Land im Jahr 2004 eine Initiative unter dem Titel "So schmeckt Niederösterreich“ gestartet, fuhr der Landesrat fort. Dabei spiele die Direktvermarktung eine wichtige Rolle.

Auszeichnungen wie das goldene Stamperl, die goldene Birne, der Speckkaiser, die goldene Honigwabe oder der Brotkaiser seien ein Beweis für die hohe Qualität der Produkte. Pernkopf gratulierte allen Ausgezeichneten und appelliere an die Produzenten, aber auch an die Wieselburger Messe, auf diesem Weg weiter zu machen.


Aktualisiert am: 06.03.2009 09:19
Landwirt.com Händler Landwirt.com User