AUSTRO AGRAR TULLN vom 27. bis 30. November 2013

Rund 3 Wochen nach der Agritechnica in Hannover werden die Neuheiten erstmals in Österreich bei der Tullner Messe präsentiert. Die AUSTRO AGRAR TULLN zieht die Hersteller von Traktoren aus dem In- und Ausland stärker an als je zuvor.
Austro Agrar Tulln: Vier Fachmessetage wie noch nie!
Austro Agrar Tulln: Vier Fachmessetage wie noch nie!
Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) – Veranstalter der weltweit größten Landtechnikfachmesse – vermeldet mit 393 Neuheiten-Anmeldungen einen neuen Höchststand. Die hohe Anzahl der Innovationen ist als deutliches Signal zu werten, dass es in den kommenden Jahren zu einer Innovationsoffensive der Landtechnikhersteller kommt. Bereits jetzt zeichnet sich für die Tullner Messe 2013 ein neuer Ausstellerrekord ab. Aufgrund der großen Nachfrage werden heuer zusätzliche mobile Hallen auf dem Gelände errichtet und alle 18 Messehallen sind bereits voll ausgebucht. Mehr als 310 führende Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren auf über 45.500 m² Fläche ihre Angebote.

Landtechnik
Die AUSTRO AGRAR–Aussteller zeigen, was für eine bessere Effizienz bei der Ernte notwendig ist. Hierzu gehören neue Technologien beim Traktor, leistungsfähige Erntetechnik, gute Lagerkonzepte und eine effektive Logistik ebenso wie eine überzeugende Software zur Unterstützung der Rückverfolgbarkeit und der Dokumentation. Einen hohen Getreideertrag in guter Qualität einzubringen und optimal zu lagern erfordert eine leistungsfähige Technik.

Stalltechnik und Einrichtung
Viele Neuheiten und neuer Ausstellerrekord bei der Tullner Messe 2013.
Viele Neuheiten und neuer Ausstellerrekord bei der Tullner Messe 2013.

Ein umfangreiches Informationsangebot gibt es für Stallbau, Aufstallungen, Belüftungsanlagen und Tierpflege – vom landwirtschaftlichen Betriebsgebäude bis zu Spezialanfertigungen im Aufstallungsbereich.

Holz und Energie
Dem boomenden Bereich Holz und der Gewinnung von Bioenergie wird ein eigener Ausstellungsschwerpunkt gewidmet sein. Der Nachfrage nach Holz für stoffliche und energetische Verwertung, der Bedeutung des Waldes für das Weltklima und der geforderten naturschonenden Bewirtschaftung des Waldes wird damit besonders Rechnung getragen.
Wein- und Obstbau, Kellereitechnik - Die Angebotspalette reicht von Weinbautraktoren, Traubenvollerntern, pneumatischen Weinpressen, Weintanks und Maischenbehälter über Abbeermaschinen, Wein- und Maischepumpen und Kellereigeräten bis zur ansprechenden Etikettierung und Heurigenausstattung.

Saatgut, Dünger und Pflanzenschutz
Der optimale Einsatz von Düngemittel ist die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg der Pflanzenproduktion. Daher wird auf der Tullner Messe umfassende Beratung für alle Bereiche des Pflanzenbaus angeboten.

Kommunalmaschinen- und Geräte

Ein wichtiger Angebotsbereich der Messe ist das umfangreiche Angebot für den kommunalen Bereich.

Bäuerliche Direktvermarktung
Mit Produkten wie Räucherschränke, Waagen, Wurst- und Brotmaschinen für die Fleischverarbeitung, etc. findet auch der Direktvermarkter ein umfangreiches Angebot an technischen Hilfsmitteln.

EDV, Beratung und Fachliteratur
Das Thema EDV und Kommunikation in der Land- und Forstwirtschaft zeigt auf, dass Computer aus einem modernen landwirtschaftlichen Betrieb nicht mehr wegzudenken sind. Landwirte sind heute Unternehmer, die genau wissen, dass nur exakte Kennzahlen den betriebswirtschaftlichen Erfolg sichern.

Eintrittspreise: Erwachsene: € 12,–, Gruppen ab 20 Personen, Senioren, Studenten € 10,–, Jugendliche von 6 bis 15 Jahren € 3,–, Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei

MESSE TULLN GmbH, 3430 Tulln, Tel.: 02272-62403. Infos: www.messe-tulln.at

Aktualisiert am: 25.09.2013 07:55

Tullner Messe 2013

Landtechnik Neuheiten

HTL-Schüler bauen Prüfeinrichtung für Steyr-Werk

Die Tests von Serien- und Prototypentraktoren im CNH-Werk St. Valentin weiterentwickeln: dieses Ziel wollten Lukas Witzmann und Alexander Endmayer, zwei Schüler an der HTL Ried, erreichen. Dazu entwickelten die beiden im Rahmen ihrer Diplomarbeit die vorhandene Zugeinrichtung für verschiedene Leistungstests und Abstimmungsarbeiten weiter.

Neue Claas Rollant 540 C Presse

Claas präsentierte kürzlich die neue Festkammer-Rundballenpresse Rollant 540 C.

Claas Convio Draper Schneidwerke

Anlässlich der Tucano-Vorstellung im burgenländischen Großpetersdorf präsentierte Claas auch zwei neue Schneidwerke für den Lexion.

Claas Tucano in der dritten Generation

Claas stellt die dritte Generation der Tucano-Mähdrescher vor. Neu sind die wegweisende Bedienung, der Hangausgleich, der Motor und das Topmodell. Wir waren mit dem 430 Montana im Weizen unterwegs.
Werbung

Erfolgreicher Rapsanbau

Der Grundstein für den Erfolg beim Rapsanbau wird im Herbst gelegt. Das Ziel sollte sein, dass der Raps vor dem Winter 6 bis 8 Blätter ausbildet und einen Wurzelhalsdurchmesser von mindestens 8 bis 10 mm erreicht. Dabei gilt es im Herbst gezielt Maßnahmen zu setzen und den Raps von Beginn an vor Schädlingen zu schützen.
http://www.landwirt.com/landmaschinen-landtechnik/

Neue Heuladewagen von Strautmann

Strautmann stellt die neue Ladewagen-Baureihe Ambion vor. Mit durchgehenden Förderschwingen und bis zu 49 m³ Ladevolumen sind die Ladewagen für die Bergung von Heu und Dürrfutter konzipiert.

Schwebende Frontmähwerke für kleinere Traktoren

Die Frontmähwerke Novacat Alpha Motion von Pöttinger bekommen Zuwachs. Die neue Master-Baureihe ist für kleinere Traktoren gedacht und umfasst drei Scheibenmäher und zwei Trommelmähwerke.

New Holland automatisiert die CR-Mähdrescher

Die Rotormähdrescher der neuen CR-Baureihe von New Holland sind nun optional mit dem IntelliSense-System aufrüstbar. Dieses passt die Einstellungen automatisch an. Diese Steuerung ist nicht die einzige Neuheit an den CR-Mähdreschern.

Stromer erobern den Futtertisch

Selbstfahrende Futtermischwagen mit Elektroantrieb haben zahlreiche Vorteile, jedoch auch den Nachteil der eng begrenzten Mobilität. Worauf bei der Auswahl eines Modells zu achten ist, lesen Sie hier.

Axialdrusch mit Automatik

Case IH präsentiert mit der Baureihe Axial Flow 250 drei neue Flaggschiff-Mähdrescher. Mit „AFS Harvest Command“ passen diese selbstständig ihre Einstellung an. Auch an der „Hardware“ gibt es einige Neuerungen.

Zetor Major startet mit neuem Design

Zetor startete Mitte Juli mit der Produktion der Major Traktoren im neuen Design. In den nächsten Tagen sollen die ersten Maschinen vom Band des Brünner Traktorenherstellers laufen.

Reifendruck per GPS-Position anpassen

Das Unternehmen TerraCare mit Sitz in Neukirchen an der Vöckla (OÖ) bringt ein zusätzliches Steuerungstool für seine Reifendruckregelanlagen auf den Markt. Mit GeoCare ist es nun möglich, dass der Reifendruck des kompletten Gespannes beim Erreichen einer mittels GPS gespeicherten Position angesteuert wird.

Leise und vollautomatisch Brennholz schneiden

Die WeSt Brennholzsäge kann Holzbündel oder lose Scheite vollautomatisch zu Brennholz verarbeiten. Die Bandsäge ermöglicht laut Hersteller einen exakten, sauberen und leisen Schnitt.

Achtung Betrug: Fake SMS und Kleinanzeigen

Aktuell finden sich immer wieder unseriöse Angebote in unserem Kleinanzeigenmarkt. Betrüger gelangen mittels Fake SMS an die Benutzerdaten von Usern auf Landwirt.com und inserieren damit Traktoren und Co. zu Schnäppchenpreisen! Hände weg von solchen Gauner-Angeboten!

Akku versus Benzintank

Akku-Geräte erobern immer größere Marktanteile. Keine Abgase sowie weniger Vibrationen und Lärm sind die Hauptargumente für Akku-Geräte. Was ist der Stand der Dinge und wie geht es weiter?

Mega-Mähdrescher MF IDEAL im Einsatz vorgestellt

Der neue Riesen-Mähdrescher wurde in Tschechien erstmals im Praxiseinsatz präsentiert. Er beeindruckt mit technischen Superlativen und mit seinem Design.

Neues ITBS Anhängerbremsventil von New Holland

New Holland hat ein System entwickelt, das den Anhänger bremst, sobald man den Traktor mit dem Fahrhebel verzögert. Ob und wie gut das funktioniert, haben wir auf der Straße getestet.