AMA: Voraussichtliche Auszahlungstermine für 2011/2012

75% der ÖPUL- und Ausgleichszulagen-Zahlung sollen am 16.11. 2011 überwiesen werden. Die Betriebsprämien-Zahlungen erfolgen großteils vor Weihnachten, der gesamte Förderrest (zB Mutterkuh- und Milchkuhprämie und restliche 25 %) soll im März 2012 auf die Bauernkonten gelangen.
Grob gesagt gilt, dass drei Viertel der agrarischen Ausgleichszahlungen heuer angewiesen werden sollten, der Rest im März 2012.
Grob gesagt gilt, dass drei Viertel der agrarischen Ausgleichszahlungen heuer angewiesen werden sollten, der Rest im März 2012.
Die Agrarmarkt Austria informierte über die wichtigsten voraussichtlichen Auszahlungstermine für das Antragsjahr 2011. Demnach finden die Hauptauszahlung für das Österreichische Umweltprogramm (ÖPUL) und die Zahlungen für naturbedingte Nachteile in Berggebieten und in anderen Gebieten mit Benachteiligungen (Ausgleichszulage) für das Antragsjahr 2011 am 16.11.2011 statt - und zwar als Vorschuss in Höhe von 75%. Die restlichen 25% werden am 28.03.2012 angewiesen.

Auszahlung der Einheitlichen Betriebsprämie ab 21.12.2011

Die Einheitliche Betriebsprämie (EBP) wird den Antragstellern, so wie im Vorjahr auch, ab 21.12.2011 übermittelt. Für jene Betriebe, deren Kontrollen systembedingt zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen sind, kommt es erst nach Abschluss der Überprüfung - voraussichtlich im April 2012 - zur Auszahlung.

Mutter- und Milchkuhprämien erst 2012

Die Überweisung der Mutterkuhprämie, der Mutterkuhprämie für Kalbinnen und der Milchkuhprämie für das Antragsjahr 2011 erfolgt am 28.03.2012.

Investitionsmittel werden monatlich ausbezahlt

Die Mittel für die Regional- und Investitionsoffensive und "Sonstige Maßnahmen " der Ländlichen Entwicklung, werden monatlich ausbezahlt. Die nächste Auszahlung dazu in Höhe von rund EUR 24,5 Mio. erfolgt, laut AMA, am 26.05.2011.


Aktualisiert am: 23.05.2011 13:44
Landwirt.com Händler Landwirt.com User