AMA MARKETING: Start des EU-Projektes

Im Rahmen eines mehrjährigen EU - kofinanzierten Projektes präsentiert die AMA Marketing ab sofort je nach Saison das Obst oder Gemüse der Woche u.a. auf der neuen Homepage www.ama-marketing.at.
Der Obst- und Gemüsekonsum nimmt in Österreich kontinuierlich zu. Trotzdem sind zu anderen – südlicheren – Ländern noch Steigerungspotenziale vorhanden. Ein „Durchschnittsösterreicher“ isst pro Jahr rund 103 kg Gemüse und rund 96 kg Obst. Der Selbstversorgungsgrad bei Gemüse beträgt 60%, bei Obst 63%. Auch Erdäpfel werden immer beliebter. Der Pro-Kopf-Verbrauch stieg von 53 kg im Jahr 2004 auf fast 55 kg im Jahr 2005.

Das EU-Projekt: 5x am Tag Obst & Gemüse

Die EU hat sich zum Ziel gesetzt, den Obst- und Gemüsekonsum, insbesondere bei jungen KonsumentInnen zu steigern. Dazu gehört auch gezielte Information über die ernährungsphysiologische Bedeutung von Obst und Gemüse für eine ausgewogene Ernährung. Konkret soll dabei die Empfehlung kommuniziert werden, 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu verzehren. Der Schwerpunkt der Kommunikation liegt in der stärkeren Sensibilisierung der KonsumentInnen für saisonale Waren über Warenkunde, Einkauf, Lagerung, einfache und schnelle Zubebreitung. Zielgruppe sind in erster Linie junge Familien mit Kindern und Jugendliche im Schulalter und deren Eltern. Die AMA Marketing wurde von der EU beauftragt, diese Informationstätigkeit zu übernehmen.

Das Obst bzw. Gemüse der Woche auf www.ama-marketing.at
Die Auslobung einer bestimmten Gemüse- bzw. Obstart pro Woche soll über das ganze Jahr und - saisonal aktuell - eine gleichmäßige und kontinuierliche Präsenz des Themas in den Medien und im Bewusstsein der KonsumentInnn schaffen. Als Maßnahmen geplant bzw. bereits in Umsetzung begriffen sind TV- und Printwerbung, Bereitstellung von Werbe- und Infomaterialien, Schulwerbung mit Gewinnspielen. Auch auf der neu gestalteten Homepage www.ama-marketing.at wird während des Erntejahres jede Woche neu das aktuelle Obst oder Gemüse mit all seinen Vorzügen vorgestellt. Ein dazu gehöriges Rezept soll gleich Anreiz zur Verwendung bieten. Beispiel in dieser Woche sind die „Heurigen“.


Aktualisiert am: 04.07.2006 10:10
Landwirt.com Händler Landwirt.com User