AGCO übernimmt Spezialisten für Getreidelagerung

Traktoren- und Landmaschinenhersteller AGCO gab kürzlich bekannt, die GSI Holdings Corp (GSI) von der in New York basierten Centerbridge Partners, L.P. zu einem Preis von 940 Millionen US-Dollar zu erwerben.
AGCO übernimmt GSI-Holdings aus den USA.
AGCO übernimmt GSI-Holdings aus den USA.
Mit einem Jahresumsatz von über 700 Million US-Dollar ist GSI ein führender weltweiter Hersteller von Systemen für Getreidelagerung und Eiweißproduktion. GSI hat seinen Sitz in Assumption, Illinois/USA und verkauft seine Produkte weltweit über mehr als 500 unabhängige Händler. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden wird die Transaktion voraussichtlich bis Ende 2011 abgeschlossen sein.

„GSI passt hervorragend zu AGCO. Damit bauen wir unsere Reichweite in der Landwirtschaft weiter aus und bieten unseren Kunden eine noch breitere Palette von Produkten und Dienstleistungen an“, sagte Martin Richenhagen, AGCO Chairman, President und CEO.

Über GSI
Die GSI Group, LLC. ist ein weltweit führender Hersteller von einer breiten Palette von Anlagen und Systemen für die Landwirtschaft. Ihrer Ansicht nach ist sie der größte weltweite Hersteller von Systemen für Getreidelagerung und einer der größten weltweiten Anbieter von Eiweißproduktionsanlagen für Schweine- und Geflügelerzeuger. Die Firma vermarktet seine Produkte unter den Marken GSI, DMC, FFITM, ZimmermanTM, APTM, Cumberland, Hired HandTM und AgromarauTM in etwa 100 Länder über ein Vertriebsnetz von mehr als 1.000 unabhängigen Händlern. www.gsiag.com


Zur Homepage von AGCO

Zur Homepage von GSI

Aktualisiert am: 08.10.2011 10:17
Landwirt.com Händler Landwirt.com User