25 Jahre frisch-saftig-steirisch

71 % der Konsumenten denken beim Slogan frisch-saftig-steirisch sofort an den Apfel. Seit mittlerweile 25 Jahren ist es ein Inbegriff eines gesunden und vitalen Lebensgefühls. Heuer erwartet die Konsumenten der frisch-saftig-steirisch Jubiläumsapfel.
Obstbauer Gerhard Pfeifer-Sieber mit der Apfelkönigin Marion der I und Mag. (FH) Manfred Stessl, GF der OPST.
Obstbauer Gerhard Pfeifer-Sieber mit der Apfelkönigin Marion der I und Mag. (FH) Manfred Stessl, GF der OPST.
An der Spitze der Beliebtheitsskala stehen immer wieder rote Äpfel und darunter besonders der Gala. Mit seinen knackig-süßen Eigenschaften ist er der Kraftspender unter den Äpfeln und damit „Everybody’s Darling“. Deshalb wurde er auch offiziell von frisch-saftig-steirisch zum Jubiläumsapfel erkoren.

25 Jahre frisch-saftig-steirisch
Begonnen hat alles im Jahre 1984. In einem kleinen Gasthaus in Gleisdorf in der Steiermark wird die Marke „frisch-saftig-steirisch“ begründet. Heute ist frisch-saftig-steirisch Garant für Äpfel höchster Qualität und besten Geschmack. Über 75% aller in Österreich verkauften Äpfel kommen von den Betrieben der mehr als 1.000 frisch-saftig-steirisch Apfelbauern. Sie orientieren sich an den strengsten Auflagen und Zertifizierungen und sind Vorbild für Obstbauern in der ganzen Welt.

Die Organisation hinter der Marke „frisch-saftig-steirisch“ ist die OPST Obst Partner Steiermark GmbH mit Sitz in Gleisdorf. Die OPST ist die einzige nach der EU-Marktordnung anerkannte Erzeugerorganisation für die Produktion von Äpfeln, Birnen und Zwetschken in Österreich. Die OPST und somit 1.000 Apfelproduzenten aus den Gebieten der Ost-, Süd- und Weststeiermark produzieren jährlich rund 140.000 Tonnen Äpfel.

Mehr über die OPST - Obst Partner Steiermark


Aktualisiert am: 18.09.2009 07:21
Landwirt.com Händler Landwirt.com User