20 Jahre Urlaub am Bauernhof im SalzburgerLand

Über 120 bäuerliche Vermieter feierten im November 2012 auf der Burg Hohenwerfen das 20-jährige Bestehen des Landesvereins Urlaub am Bauernhof im SalzburgerLand. In diesen 20 Jahren hat sich sehr viel verändert...
Der neu gewählte Urlaub-am-Bauernhof-Vorstand: (im Bild v. l.): Norbert Unterrassner, Oberscheffau, Neukirchen; Christina Moser, Samerhof, Mariapfarr; Augustine Lienbacher, Hinterkellaubauer, Kuchl; Landesobmann Klaus Vitzthum, Götzbauer, Unken; Christine Schober, Pointbauer, Straßwalchen; LK-Vizepräsidentin Elisabeth Hölzl; UaB-Geschäftsführer Johannes Handlechner. Nicht im Bild: Doris Sinnegger, Obersulzberggut, Radstadt
Der neu gewählte Urlaub-am-Bauernhof-Vorstand: (im Bild v. l.): Norbert Unterrassner, Oberscheffau, Neukirchen; Christina Moser, Samerhof, Mariapfarr; Augustine Lienbacher, Hinterkellaubauer, Kuchl; Landesobmann Klaus Vitzthum, Götzbauer, Unken; Christine Schober, Pointbauer, Straßwalchen; LK-Vizepräsidentin Elisabeth Hölzl; UaB-Geschäftsführer Johannes Handlechner. Nicht im Bild: Doris Sinnegger, Obersulzberggut, Radstadt
Die Marke „Urlaub am Bauernhof“ steht nunmehr seit 20 Jahren für glückliche Ferien in ländlicher Umgebung im SalzburgerLand. Die Ziele der Aufbauphase, vor allem bei der Vermarktung und Qualitätssicherung, wurden mehr als erreicht. Dank eines einheitlichen Konzepts und einer konsequenten Markenentwicklung wurde das Angebot seit 1992 kontinuierlich verbessert.

Urlaub am Bauernhof hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem wichtigen Wirtschaftszweig für das SalzburgerLand entwickelt. Mit über 1 Mio. Nächtigungen (privat am Bauernhof) und etwa 1.813 bäuerlichen Vermietern. Auch die Auslastung der 300 Mitgliedsbetriebe konnte in 20 Jahren um 25% auf 112 Vollbelegstage gesteigert werden. Lag der Durchschnittspreis 1992 bei etwa 170 Schilling (ca. 12 Euro) pro Person im DZ mit Frühstück, so kann der bäuerliche Vermieter 20 Jahre später dafür bereits einen Preis von ca. 28 Euro verlangen.
Gemeinsam mit vielen Ehrengästen, darunter Landtagspräsident Ök.-Rat Simon Illmer, Landesrat Sepp Eisl, Landesbäuerin Ök.-Rätin Elisabeth Hölzl und SLTG-Geschäftsführer Leo Bauernberger, MBA beging man die 20. Jahreshauptversammlung mit anschließendem Festakt im mittelalterlichen Ambiente der Burg.


Aktualisiert am: 16.11.2012 09:40
Landwirt.com Händler Landwirt.com User