Anschaffungskosten der Sprühkühlung

Bedingt durch den niedrigen Wasserdruck sprühen die Düsen in diesem System relativ große Wassertropfen aus. Damit diese die Schweine nicht erreichen und damit die Gefahr einer Erkältung darstellen, müssen die Sprühintervalle möglichst kurz gewählt werden. So lässt sich der Effekt einer Hochdruckkühlung – also die Aufnahme des Wassernebels durch die Umluft – nachstellen. In der Praxis hat sich eine Sprühdauer von 2 – 3 Sekunden durchgesetzt. In dieser kurzen Zeit kann die Stallluft rund um die Düsen den Sprühnebel aufnehmen. Je nach Außentemperatur und Kühlungsbedarf sind in der Praxis Sprühintervalle von 10 bis 30 Sekunden anzutreffen. Die Investitionskosten dafür hängen von der Größe des Tierbestands und vom Stallgrundriss ab. Wird das kombinierte System beispielsweise in einen 800er Maststall installiert, so ist mit Kosten von 2 bis 2,50 Euro pro Platz zu rechnen. Der Preis ist ohne Montage, weil diese meist vom Landwirt durchgeführt wird.

Weitere Infos zu: Tiergesundheit Schweinestall Schweine Hoftechnik



Weitere Berichte:

Was die Besamungsstation können soll

Über 5.000 Spermaportionen werden täglich von den österreichischen Besamungsstationen geordert. Die Spermaqualität ist dabei das wichtigste Kriterium. Wir zeigen, worauf es bei der Besamungsstation ankommt.
Bausteine einer erfolgreichen Ferkelproduktion

Die Fruchtbarkeit bildet in der Sauenhaltung die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg. Die folgenden Tipps sollen helfen Leistungsreserven zu mobilisieren
So steigern Sie die Milchleistung ihrer Sauen

Sauen mit hoher Milchleistung sind der Garant für hohe Ferkelzahlen. Wie also bringen wir die Sau dazu, ihr genetisches Potential in der Milchproduktion voll auszuschöpfen?
Ferkelerzeuger- und Mastbetrieb der Familie Decker

Welche Spitzenleistungen man durch Engagement, Liebe und Begeisterung für die Landwirtschaft erreichen kann, beweist der Betrieb Decker aus der Südsteiermark eindeutig. Es sind die Einzelheiten, die das Ganze zum Erfolg machen. Hier finden Sie wertvolle Tipps zur Ferkelaufzucht und Mast.
OÖ Schweinetage 2007

Etwa 600 Besucher besuchten Ende November die OÖ Schweinetage 2007. Die Landestage der Ferkelproduktion und der Schweinemast präsentierten sich am Puls der österreichischen Schweineproduktion. Anbei einige Auszüge.
Praxistest: Einzeltierwaage verringern Sortierverluste

Sortierverluste können sich stark auf die Schlachtschweineerlöse auswirken. Durch das Wiegen mit Einzeltierwaagen könnten diese Verluste minimiert werden. Im Praxistest haben wir drei Fabrikate getestet.
Danish Crown Schweineschlachthof von innen

Danish Crown ist der weltgrößte Exporteur von Schweinefleisch. Das dänische Fleischunternehmen baute 2004 den Standort Horsens, eines der modernsten Schlachthäuser der Welt. Hier können Sie einen Blick in den Schlachthof werfen.
Das Stallklima im Griff

Mehr als 50% der Tierarzt- und Medikamentenkosten hängen mit Atemwegs- erkankungen zusammen. Das zeigt, dass im Stallklima ein enormes Optimierungspotenzial schlummert. Welche technischen Entwicklungen tragen zu dieser Optimierung bei?
Schweine auf den Transport zum Schlachthof vorbereiten

Stresssituationen und sommerliche Temperaturen belasten den Organismus der Schweine extrem. Lesen Sie im folgenden Beitrag, wie Sie ihre Schweine auf den Transport zum Schlachthof vorbereiten können.
zur Schweineübersicht