Get it on Google Play

Schweinekrankheiten: Ursachen für MMA bei Zuchtsauen

Als Ursache für MMA bei Zuchtsauen kommen folgende Faktoren in Betracht:

  • Bewegungsmangel vor der Geburt, Verfettung der Sauen durch Überversorgung
  • Falsche Mineralstoffversorgung durch zu viel Calcium (z.B.: Trockenschnitte) und Kalium (z.B.: Stroh) im Futter
  • Rohfasermangel, Darmträgheit, zu wenig Ballaststoffe, Verstopfung
  • Hoher Keim- und Krankheitsdruck durch mangelhafte Stallhygiene
  • Starke Belastung durch Bakterien: E. coli, Streptokokken, Staphylokokken sowie Endotoxine
  • Schwergeburten, zu lange Geburtsdauer, Wehenschwäche
  • Schlechtes Stallklima, Hitzestress, zu kalter Stall, Zugluft
  • Mykotoxine im Futter
  • Unzureichende Wasserversorgung vor und nach der Geburt
  • Harnwegsinfektionen, Harnblasenentzündungen




Weitere Berichte:

Der Weg zur erfolgreiche Baugenehmigung

Experten aus der Steiermark, aus Ober- und Niederösterreich zeichnen den Weg zu einer erfolgreichen Baugenehmigung vor.
Aco Funki CCM-Mini im LANDWIRT Praxistest

Der CCM-Mini von Aco Funki gehört zu den kleineren und günstigeren Automaten im Test. Im Behälter bilden sich keine Brücken. Schwierigkeiten zeigten sich beim Einstellmechanismus.
Wärmebildkamera erkennt Lüftungsfehler

Mit immer modernerer Technik wird dem Lüftungssystem zu Leibe gerückt, um eventuelle Lüftungsfehler aufzuspüren. Der neueste Trend: Wärmebildkameras. Damit können Lüftungsfehler schnell erkannt werden.
Galvelpor Pendeltür im Praxistest

So kreativ der Name der Pendeltür auch ist, so einfach und unkompliziert hat der französische Hersteller Galvelpor die Funktionen konzipiert. Im „Landwirt“-Praxistest haben wir dem Franzosen unter den Pendeltüren „auf die Finger geschaut“.
DLG Wintertagung: Ausblick auf die Schweineproduktion 2020

Schweineproduktion 2020 - Wie wird sich die Veredelungsbranche in Zeiten rapider Umwälzungen auf den Agrar- und Finanzmärkten in Zukunft entwickeln? Welche Betriebsstrukturen werden im Jahr 2020 erforderlich sein?
So sparen Sie beim Füttern

Futterkosten gelten als die Hauptkostenstelle in der Schweineproduktion. Wie einfach hier gespart werden kann, zeigen die folgenden Tipps.
So sparen Sie beim Füttern

Futterkosten gelten als die Hauptkostenstelle in der Schweineproduktion. Wie einfach hier gespart werden kann, zeigen die folgenden Tipps.
EuroTier 2014: Vorschau der Neuheiten für Schweinehalter

2.300 Unternehmen aus 50 Ländern werden auf der EuroTier in Hannover ausstellen. Auch 52 österreichische Firmen sind von 11. bis 14. November vor Ort. Während der Messe gibt es auch Fachvorträge zur Schweinehaltung mit dem Special Schwein 2014 zur Ferkelaufzucht. Besonders Highlight sind wieder die Produktneuheiten aus dem Bereich Schwein.
Animal Vetex In Brünn

Die internationale Veterinärmesse Animal Vetex im tschechischen Brünn präsentierte neben dem 3. mitteleuropäischen Veterinärkongress viele interessante Neuigkeiten und Produkte aus der Schweinebranche.
zur Schweineübersicht
Suche
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Steyr 188 (5106)
28 PS / 20.59 kW   EUR 2890,--
Arctic Arctic Cat 700 XR EPS
50 PS / 36.77 kW   EUR 9600,--
Massey Ferguson 254 S
49 PS / 36.04 kW   Preis auf Anfrage
FORT 205
Breite: 200 EUR 550,--
KUHN GF 5001 MH
EUR 2200,--