Schweinekrankheiten: Ursachen für MMA bei Zuchtsauen

Als Ursache für MMA bei Zuchtsauen kommen folgende Faktoren in Betracht:

  • Bewegungsmangel vor der Geburt, Verfettung der Sauen durch Überversorgung
  • Falsche Mineralstoffversorgung durch zu viel Calcium (z.B.: Trockenschnitte) und Kalium (z.B.: Stroh) im Futter
  • Rohfasermangel, Darmträgheit, zu wenig Ballaststoffe, Verstopfung
  • Hoher Keim- und Krankheitsdruck durch mangelhafte Stallhygiene
  • Starke Belastung durch Bakterien: E. coli, Streptokokken, Staphylokokken sowie Endotoxine
  • Schwergeburten, zu lange Geburtsdauer, Wehenschwäche
  • Schlechtes Stallklima, Hitzestress, zu kalter Stall, Zugluft
  • Mykotoxine im Futter
  • Unzureichende Wasserversorgung vor und nach der Geburt
  • Harnwegsinfektionen, Harnblasenentzündungen




Weitere Berichte:

Einstieg in die Ferkelproduktion

Norbert und Silvia Prinz haben sich für den Einstieg in die Ferkelproduktion entschieden. Wirtschaftliche Fehlentscheidung oder kluger Schachzug?
Ernte 2010

Mit 5 Mio. Tonnen sei auch in diesem Jahr eine überdurchschnittliche Ernte in Österreich zu erwarten. Vertreter der Landwirtschaft geben Einblick in den Getreidemarkt.
Praxistest: Einzeltierwaage verringern Sortierverluste

Sortierverluste können sich stark auf die Schlachtschweineerlöse auswirken. Durch das Wiegen mit Einzeltierwaagen könnten diese Verluste minimiert werden. Im Praxistest haben wir drei Fabrikate getestet.
Tipps für den Abferkelstall

Beim Bau eines Abferkelstalles muss neben der Technik vor allem auf die Arbeitswirtschaft großes Augenmerk gelegt werden. Hier einige Tipps aus der Praxis von Hannes Mader (LFS Lambach).
Euro Tier 2008 mit erfreulicher Bilanz

Die weltweit größte Ausstellung für professionelle Tierhaltung hat am Freitag, dem 14. November 2008 nach viertägiger Messedauer in Hannover die Tore geschlossen
Was die Besamungsstation können soll

Über 5.000 Spermaportionen werden täglich von den österreichischen Besamungsstationen geordert. Die Spermaqualität ist dabei das wichtigste Kriterium. Wir zeigen, worauf es bei der Besamungsstation ankommt.
Schweinebesamung Gleisdorf eröffnet

Am 23. Juni eröffnete die Besamungsstation Gleisdorf mit einem "Tag der offenen Tür" ihre Pforten. Mehr als 500 Interessierte besuchten diese Veranstaltung und sahen ein sehr moderne Anlage.
STEWA Mat Vormast im LANDWIRT Praxistest

Der Mat Vormast von STEWA ist der zweitgünstigste Automat im Praxistest. Er ist einfach zu bedienen und leistungsmäßig etwas besser als der Durchschnitt der zwölf Test-Automaten.
EuroTier 2014: Vorschau der Neuheiten für Schweinehalter

2.300 Unternehmen aus 50 Ländern werden auf der EuroTier in Hannover ausstellen. Auch 52 österreichische Firmen sind von 11. bis 14. November vor Ort. Während der Messe gibt es auch Fachvorträge zur Schweinehaltung mit dem Special Schwein 2014 zur Ferkelaufzucht. Besonders Highlight sind wieder die Produktneuheiten aus dem Bereich Schwein.
zur Schweineübersicht