Schweinekrankheiten: Ursachen für MMA bei Zuchtsauen

Als Ursache für MMA bei Zuchtsauen kommen folgende Faktoren in Betracht:

  • Bewegungsmangel vor der Geburt, Verfettung der Sauen durch Überversorgung
  • Falsche Mineralstoffversorgung durch zu viel Calcium (z.B.: Trockenschnitte) und Kalium (z.B.: Stroh) im Futter
  • Rohfasermangel, Darmträgheit, zu wenig Ballaststoffe, Verstopfung
  • Hoher Keim- und Krankheitsdruck durch mangelhafte Stallhygiene
  • Starke Belastung durch Bakterien: E. coli, Streptokokken, Staphylokokken sowie Endotoxine
  • Schwergeburten, zu lange Geburtsdauer, Wehenschwäche
  • Schlechtes Stallklima, Hitzestress, zu kalter Stall, Zugluft
  • Mykotoxine im Futter
  • Unzureichende Wasserversorgung vor und nach der Geburt
  • Harnwegsinfektionen, Harnblasenentzündungen




Weitere Berichte:

Einstieg in die Ferkelproduktion

Norbert und Silvia Prinz haben sich für den Einstieg in die Ferkelproduktion entschieden. Wirtschaftliche Fehlentscheidung oder kluger Schachzug?
7 Schritte zur besseren Mastleistung

Der weltweite Preisanstieg im Bereich der agrarischen Rohstoffe hat zu völlig neuen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der Schweinemast geführt. Daher ist es notwendig, das Leistungspotential unserer Mastschweine auszunutzen.
OÖ Schweinetage 2007

Etwa 600 Besucher besuchten Ende November die OÖ Schweinetage 2007. Die Landestage der Ferkelproduktion und der Schweinemast präsentierten sich am Puls der österreichischen Schweineproduktion. Anbei einige Auszüge.
So sparen Sie beim Füttern

Futterkosten gelten als die Hauptkostenstelle in der Schweineproduktion. Wie einfach hier gespart werden kann, zeigen die folgenden Tipps.
Womit Schweine spielen

Was bei Mast und Ferkelaufzucht schon gilt, tritt 2013 auch in der Sauenhaltung in Kraft: Das verpflichtende Anbieten von Beschäftigungsmaterial. Im Landwirt-Praxistest haben wir untersucht, womit Ferkel und Sauen am liebsten spielen.
Der Weg zur erfolgreiche Baugenehmigung

Experten aus der Steiermark, aus Ober- und Niederösterreich zeichnen den Weg zu einer erfolgreichen Baugenehmigung vor.
Schwerpunkt Schwein auf der EuroTier 2012

Auf der EuroTier 2012 in Hannover gab es zwei Specials für Schweinehalter: die Futtergalerie und Wellness im Abferkelstall. Zusätzlich boten die Aussteller in Halle 11 und 12 viele interessante Ideen rund ums Schwein. Hier ein paar Eindrücke.
Lambacher Schweinefachtag 2013

Lambacher Schweinefachtag 2013 - eine gelungene Veranstaltung. Hier einige Fotos.
Schweinebesamung Gleisdorf eröffnet

Am 23. Juni eröffnete die Besamungsstation Gleisdorf mit einem "Tag der offenen Tür" ihre Pforten. Mehr als 500 Interessierte besuchten diese Veranstaltung und sahen ein sehr moderne Anlage.
zur Schweineübersicht