Ferkelmilch in Schale

Eine neue Fütterungsstrategie macht Furore: Das Bereitstellen von Ferkelersatzmilch in der Abferkelbucht. Alle Ferkel verbleiben bei der Sau und erhalten in den ersten Lebenstagen zweimal täglich einen halben Liter frisch angerührte Ferkelersatzmilch. Die Ferkelmilch ist kein Ersatzprodukt für die Sauenmilch. Im Gegenteil – durch die Starthilfe werden die Ferkel vitaler, gehen häufiger an das Gesäuge und nehmen mehr Sauenmilch auf. Die Milchproduktion der Sau wird stimuliert, die Ferkel machen verlorenen Boden gut und sind wieder im Rennen. Seit längerer Zeit sind auch verschiedenste künstliche Ammen auf dem Markt. Genauere Informationen und Versuche mit den unterschiedlichen Ammensystemen finden Sie unter den angeschlossenen Links:

 

Rescue Deck - was leistet die neue Ferkelamme?
http://www.landwirt.com/Rescue-Deck---was-leistet-die-neue-Ferkelamme,,7885,,Bericht.html

 

Rescue Deck: Landwirt-Praxistest http://www.landwirt.com/schweinebilder/schwein_RescueDeck.html

 

Die Ferkelamme und ihre Renaissance
http://www.landwirt.com/Die-Ferkelamme-und-ihre-Renaissance-,,7817,,Bericht.html


Ferkel: Kosten der Ammenhaltung im Abferkelstall http://www.landwirt.com/Ferkel-Kosten-der-Ammenhaltung-im-Abferkelstall,,6482,,Bericht.html

Weitere Infos zu: Schweine Schweinezucht Schweinestall Schweinefuetterung Tiergesundheit



Weitere Berichte:

Schauer Pendeltür im Praxistest

Die "Landwirt"-Redaktion hat für Sie die Pendeltür der Firma Schauer "Typ Swing" genau unter die Lupe genommen. Sehen Sie hier mehr Details.
Schweinemast: Zehn-Punkte-Plan für Spitzen-Tageszunahmen

Eine in den Niederlanden durchgeführte Untersuchung in sechs Schweinemastbetrieben mit Spitzenleistungen brachte es zu Tage: Spitzenbetriebe arbeiten in bestimmten Bereichen nicht nur gut, sondern besser.

Freie Abferkelbuchten intensiv beforscht

Gegenwärtig gibt es verschiedene Ansätze, Abferkelbuchten weiterzuentwickeln, sodass sie den vielfältigen Ansprüchen von Sau, Ferkeln und Tierbetreuern entsprechen. Dabei muss grundsätzlich zwischen einer Weiterentwicklung der fixierten Haltung von Sauen und der Entwicklung einer Freilaufbucht ohne Fixierung der Sau unterschieden werden.
Produktion von Parma Schinken in Italien

Jeder kennt ihn, viele lieben ihn – den Parma-Schinken. Hinter der italienischen Köstlichkeit steht ein aufwändiger Reifeprozess. Hier sehen Sie, wie der berühmte Parma-Schinken produziert wird.
Getreideernte 2010

Die nasskalte Witterung im Mai und Juni und die Hitzewelle im Juli waren der Grund für die regional unterschiedlichen Erträge. Zusätzlich wurde der Ernteverlauf durch Regentage verzögert und erschwert. „Mit einer prognostizierten Gesamternte inkl. Mais von rund 4,6 Mio. t wird heuer eine um 5 % geringere Ernte als im Vorjahr erwartet.
CCM Futterautomaten Übersicht

Im Landwirt-Praxistest haben wir die sieben in Österreich erhältlichen CCM-Futterautomaten für Sie verglichen. Eine erste Übersicht finden Sie hier.
Schweine auf den Transport zum Schlachthof vorbereiten

Stresssituationen und sommerliche Temperaturen belasten den Organismus der Schweine extrem. Lesen Sie im folgenden Beitrag, wie Sie ihre Schweine auf den Transport zum Schlachthof vorbereiten können.
Arbeitskreise Schweineproduktion

Mehr als 1.000 Schweinehalter nehmen in Österreich an Arbeitskreisen teil. Die betrieblichen Leistungen dieser Betriebe sind auf einem überdurchschnittlichen Niveau.
Eliteversteigerung 2009

Am Mittwoch, den 20. Mai fand in St. Pölten die Österreichische Eliteversteigerung statt. 34 Spitzeneber kamen unter den Hammer.
zur Schweineübersicht