Schweinehaltung

Hier finden Sie allgemeine Neuigkeiten, Videos, Fachinformationen und Diskussionen rund um die Schweinehaltung. Suchen Sie nach speziellen Informationen aus der Schweineproduktion, so wählen Sie aus den Kategorien Schweinemarkt, Tiergesundheit, Schweinestall, Schweinefütterung oder Schweinezucht.

Schweinefachtag St. Andrä
Am Mittwoch, dem 4. Februar ab 19:00 Uhr veranstaltet LANDWIRT einen praxisnahen und interessanten Schweinefachabend in St. Andrä.

Aktuelle Berichte aus der Schweinebranche

EU-Agrarrat: Hogan gegen Private Lagerhaltung bei Schweinefleisch

EU-Agrarrat: Hogan gegen Private Lagerhaltung bei Schweinefleisch

Einen langen Nachmittag gingen die EU-Agrarminister zahlreiche EU-Märkte in ihrer Ratssitzung am 26. Jänner 2015 durch. Minister forderten auch Maßnahmen zur Marktentlastung bei Milch und Zucker.
Schweinefachtag Hatzendorf

Schweinefachtag Hatzendorf

Der LANDWIRT veranstaltet in Hatzendorf einen Schweinefachtag mit praxisnahem Fachprogramm. Experten informieren dabei im Gemeindesaal Hatzendorf am Mittwoch, dem 11. Februar um 9:00 Uhr über aktuelle Themen in der Schweinehaltung.
Moskau benennt Kandidaten für Wiederaufnahme des Schweinefleisch-Handels

Moskau benennt Kandidaten für Wiederaufnahme des Schweinefleisch-Handels

Russland lockert nun erstmals sein Einfuhrverbot für einzelne EU-Mitgliedsstaaten. Keine Lieferungen jedoch vor Ende des Embargos.
Schweinefachtag St. Andrä

Schweinefachtag St. Andrä

Am Mittwoch, dem 4. Februar ab 19:00 Uhr veranstaltet LANDWIRT einen praxisnahen und interessanten Schweinefachabend in St. Andrä. Der Fachabend findet im Rahmen der St. Andräer Agrarwoche in der LFS St. Andrä statt.
Niederösterreichischer Schweinefachtag 2015

Niederösterreichischer Schweinefachtag 2015

Gemeinsam mit dem LANDWIRT veranstaltet die EZG Gut Streitdorf am 12. Jänner 2015 den Niederösterreichischen Schweinefachtag. Beginn ist um 10 Uhr im Stadtsaal Hollabrunn und um 18 Uhr in der HLFS Wieselburg.
Köstinger zu Besuch beim Schweinezuchtverband

Köstinger zu Besuch beim Schweinezuchtverband

Die Abgeordnete zum Europaparlament Elisabeth Köstinger war auf Einladung von SZV Obmann Georg Gstöttenbauer zu Besuch beim Schweinezuchtverband an der Besamungsstation Steinhaus. Sie diskutierte mit den Vertretern von SZV und VLV über aktuelle Themen in der Schweinebranche.

INTERSPAR setzt auf Vulkanlandschwein

Konsumenten entdecken ab sofort das steirische Vulkanlandschwein an den INTERSPAR-Frischfleischtheken. Sie unterstützen damit die Landwirte aus der Region und schützen die Umwelt durch kurze Transportwege.

Schweinegesundheitsverordnung: Was kommt auf uns zu?

Im vergangenen Jahr verunsicherten die Afrikanische Schweinepest und der Durchfallerreger PEDV die Schweinehalter und den Markt. Als Antwort darauf wird derzeit an rechtlichen Bestimmungen zur Biosicherheit gearbeitet.

Außenklimastall für Schweine

Wie sich Schweine im Außenklimastall künftig sauwohl fühlen können, fasst das neu aufgelegte Merkblatt des Österreichischen Kuratoriums für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) zusammen.

Donau Soja zieht Bilanz

Die Fütterungsumstellung der Legehennen in Österreich mit Donau Soja konnte erfolgreich umgesetzt werden. Nun folgen der Branche die österreichischen fleischverarbeitenden Betriebe Hütthaler und Schirnhofer und stellen Teile ihrer Produktion auf Donau Soja um.

Aggressiver PED-Virus in der Ukraine nachgewiesen

Der Porcine Epidemic Diarrhea Virus, kurz PEDV, wurde in der Ukraine nachgewiesen. Er soll genetisch nahezu komplett mit dem Virus-Typ der USA übereinstimmen, der dort zu hohen Bestandsverlusten geführt hat.

Brasilianisches Schweinefleisch geht nach Russland

Russland ist der wichtigste Kunde für brasilianisches Schweinefleisch. Die Liefermengen übertreffen das jeweilige Vorjahresniveau seit September um das doppelte. Auch die Exporterlöse stiegen.
weitere News aus der Schweinebranche

Tier-Fressplatz-Verhältnis in der Schweinemast

1:1 oder 4:1? Wie viele Mastschweine sollen sich einen Fressplatz teilen? In einem Versuch mit Trogfütterung stellte sich heraus, dass 1:1 nicht unbedingt ein Mehr an Tierwohl bedeutet.

Schweinebestand in den USA wächst

Die US-Schweinebranche hat die Krise rund um den Durchfallerreger PEDV überstanden. Das amerikanische Landwirtschaftsministerium berichtet von einem wachsenden Schweinebestand. Auch der Schweinefleischverbrauch soll 2015 steigen.

Streptokokken beim Schwein

Wenn Streptokokken einmal in Fahrt sind, verbreiten sie sich im Schweinestall schnell. Kommerzielle Impfstoffe gibt es keine. Umso wichtiger sind vorbeugende Maßnahmen, die das Risiko derartiger Infektionen reduzieren.

Schweinefleisch von Österreich nach China

Nun ist es fix: In Zukunft darf Schweinefleisch aus Österreich nach China exportiert werden. Das Veterinärprotokoll wurde am 25.12. unterzeichnet. China gilt unter anderem deshalb als wichtiger Absatzmarkt, weil dort Produkte wie Bauchfleisch nachgefragt werden.

Schweinefütterung: Was tun gegen Mycotoxine im Mais?

Die Maisernte 2014 fiel ertragsmäßig erfreulich aus. Die ständig feuchte Witterung hat jedoch zu erhöhtem Schimmelbefall und Mykotoxinbelastung auf den Maiskolben geführt. Einzelbetriebliche Maßnahmen können das Risiko minimieren.

LANDWIRT Schweinefachtage 2015

Die Fachzeitschrift LANDWIRT veranstaltet auch 2015 wieder vier Schweinefachtage mit einem interessanten, praxisnahen Programm in Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten und der Steiermark.

Tierbeobachtung im Schweinestall

Krankheiten im Schweinestall bringen Verluste und kosten Geld. Dabei wäre vieles davon ganz einfach zu vermeiden. Die gezielte Beobachtung der Tiere macht es möglich, Gefahren rechtzeitig zu erkennen.

Oberösterreichs Schweinebauern werden finanziell unterstützt

Oberösterreichs Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger nimmt den am Tiergesundheitsdienst teilnehmenden Betrieben die Kosten für die tierärztlichen Betriebserhebungen für den Zeitraum von einem Jahr ab. Insgesamt werden etwa 600.000 Euro für rund 3.200 Betriebe in die Hand genommen.

Schweinehalter in Ukraine erwarten Produktionsanstieg

Die Ukraine erwartet für 2014 eine Steigerung der Schweinefleischproduktion um 5% auf 850.000 t Schlachtgewicht. Die EU gilt dabei als Hoffnungsmarkt.

Mischfuttermärkte 2015 vom Wetter abhängig

LANDWIRT fragt nach dem Ausblick für die Mischfuttermärkte: GARANT-Einkaufsleiter Ing. Martin Schoder erwartet 2015 stabile Preise. Die große Unbekannte bleibt das Wetter, das auch steigende Preise verursachen kann.

Mastschweinemarkt in Österreich und Deutschland angespannt

Der Markt für Schlachtschweine ist momentan angespannt. Am 3.12. notierte die VEZG 4 Cent nach unten. In Österreich konnte der Vorwochenpreis gehalten werden. Experten warnen vor Panikanmeldungen von untergewichtigen Schlachtschweinen.

Reinigung und Desinfektion im Wartestall für Sauen

Beim Waschen und Desinfizieren wird der Wartestall meist vergessen. Hygiene ist aber auch in einem belegten Stall möglich und wichtig. Sauen vertragen das Waschen ganz gut und lieben die Abkühlung im Sommer. Es gibt auch geeignete Desinfektionsmittel für belegte Ställe.

Oberösterreichische Schweinebörse feiert Jubiläum

Die oberösterreichische Schweinebörse notierte vor kurzem zum 2.000 Mal. Das wurde im Rahmen der Welser Messe mit mehr als 1.000 Schweinebauern, Politikern und Ehrengästen gefeiert.

LK Fachtagung für Schweineerzeuger am 3.12.2014 in Graz

Die LK Steiermark veranstaltet den traditionellen Schweinefachtag am 3. Dezember 2014 am Steiermarkhof in Graz. Ab 9 Uhr warten spannende Fachthemen auf die Schweinehalter.

Russland braucht Zuchtschweine

Um ihre eigene Herde aufzubauen, braucht Russland Zuchtschweine. Deshalb denkt man in Moskau über Importe aus der EU nach. Die Zuständigen beharren aber weiterhin auf Veterinärzertifikate und wollen nur mit einzelnen Mitgliedsstaaten verhandeln.

Moskau stellt Bedingungen für künftige Schweinefleischimporte

Falls die EU wieder Schweinefleisch nach Russland exportieren sollte, braucht es Veterinärzertifikate. Die russischen Akteure seien auch bereit, das Veterinärzertifikat mit den einzelnen EU-Ländern bilateral zu vereinbaren.

Sojapreis: Großes Angebot am Ölsaatenmarkt

Trotz einer weltweiten Rekordernte sind die Sojakurse am Terminmarkt in Chicago gestiegen. Auch Raps hat im Sojasog leicht zugelegt.

Husten beim Schwein

Husten verschlechtert die Leistung und kostet Geld. Schuld sind Infektionen, Fehler in der Haltung oder beides. Der Landwirt kann einiges tun, um Atemwegserkrankungen vorzubeugen.

Alles rund um die Jungsau

Jungsauen sind die Prinzessinnen eines Betriebes. Sie müssen von Beginn an richtig gefüttert und in einem passenden Stall gehalten werden. Tipps zur Jungsau bekommen Sie in unserem neuen Spezialheft.

EuroTier 2014 zieht Bilanz

Besucher und Aussteller aus über 100 Ländern waren auf der EuroTier in Hannover. Die meisten der 156.000 Interessenten waren Milchviehhalter oder Schweinemäster. Die Profis der Branche sehen neben den Herausforderungen auch Chancen für positive Betriebsentwicklung.

Tierwohl und Technik sind Themen der Zukunft

Ob Tierwohl und Technik zusammenpassen, diskutierte eine Runde aus Wissenschaft, Praxis und Wirtschaft auf der EuroTier. Einstimmiger Tenor: Technik und Automatisierung werden in Zukunft verstärkt Einzug in die Landwirtschaft halten. Und in Deutschland die Initiative Tierwohl auch.

Welchen Boden in der Ferkelaufzucht?

Im Aufzuchtstall brauchen die Ferkel einen Liegebereich, einen Fressbereich und einen Platz zum Koten. Der Boden hilft, Funktionsbereiche einzuteilen. Der Landwirt hat die Wahl zwischen Kunststoff, Beton und Dreikantstahl.

Richtig heizen und lüften im Schweinestall

Das Klima im Schweinestall hat einen großen Einfluss auf die Tiergesundheit. Es gibt kein „richtiges“ Lüftungs- und Heizungssystem. Wichtig ist, dass es richtig bedient und gewartet wird. Sie sollten jene Technik wählen, die am besten zum Betrieb passt und Ihnen gefällt.

Halbzeit bei der EuroTier 2014

Seit 11. November läuft die weltweite Leitmesse für Tierhaltungs-Profis, die EuroTier 2014. Nach Angaben des Veranstalters DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) haben bis jetzt rund 75.000 Besucher aus aller Welt das Messegelände in Hannover aufgesucht.

Verleihung der Neuheiten Goldmedaillen auf der EuroTier

Im Zuge des EuroTier Abends am 12. November 2014 wurden die Goldmedaillen für die innovativsten Produkte verliehen. Sechs Hersteller konnten sich über Urkunden freuen.

Schwanzbeißen bei Schweinen ist ein komplexes Thema

In der Ferkelaufzucht tritt immer wieder Schwanzbeißen auf. Warum die Schweine damit beginnen, ist nicht einfach zu klären. Momentan werden die sogenannten Täter-Tiere intensiv beforscht. Die frühe Erkennung und eine gute Tierbeobachtung sind wichtig, um größere Schäden zu vermeiden.

Neuer Spaltenboden für Mastschweine präsentiert

Auf der EuroTier in Hannover präsentierte die Firma Anders Beton (vormals VDV Beton) aus den Niederlanden einen neuartigen Spaltenboden für Mastschweine. Trotz 17 mm Spaltenweite soll die Durchlässigkeit von Kot und Urin besser sein, als bei herkömmlichen Spaltenböden.

Großes Angebot am Proteinmarkt

Im Rahmen der EuroTier in Hannover sprach Dr. Oliver Balkhausen, ADM Germany, über die Entwicklungen an den Proteinmärkten. Zuletzt hat sich ja der Preis für Sojabohne sowie Sojaschrot gefestigt.

International Pig Event auf der EuroTier 2014

Am Vorabend der EuroTier 2014 in Hannover fand der alljährliche International Pig Event statt. Experten berichteten, mit welchen Herausforderungen die Schweinehaltung in China, Brasilien und Russland zu kämpfen hat.

Biologische Landwirtschaft tagte in Gumpenstein

Auf der Fachtagung für Biologische Landwirtschaft wurden am 6. November 2014 internationale Forschungsergebnisse präsentiert. Top Thema an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein waren Düngekonzepte für das biologische Grünland.

VÖS präsentiert neues Logo bei Generalversammlung

Am 5. November fand die Generalversammlung des Verbands Österreichischer Schweinebauern (VÖS) statt. Die neuen Logos von VÖS und der Dachmarke pig.at wurden präsentiert. Die Koordinatoren der Ausschüsse für Zucht, Ferkel, Mast sowie Recht und Politik sprachen über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Oberösterreichische Schweinetage am 19. und 20. November

Die LK Oberösterreich veranstaltet gemeinsam mit dem TGD und dem LFI die traditionellen Schweinetage. Neben den agrarpolitischen Informationen stehen Gesundheit, Markt und Fütterung im Vordergrund.

Graspellets gegen Schwanzbeißen beim Schwein

Schwanzbeißen ist ein großes Problem bei Absetzferkeln und Mastschweinen. Graspellets machen die Ferkel länger satt. Das hat sich positiv auf das Beißverhalten von Bio-Ferkeln mit langen Schwänzen ausgewirkt.

Russlands Fleischfabriken machen gute Geschäfte

Die russischen Fleischfabriken machen derzeit gute Geschäfte. Grund sind die Handelsbeschränkungen für Schweinefleisch. Die Umsätze konnten laut Firmenangaben stark gesteigert werden.

Schweine Mobil ist öffentlichkeitswirksam

Das Schweine Mobil ist ein Modell eines modernen Schweinestalls als Anhänger konzipiert. Es soll den Konsumenten Einblick in den Schweinestall geben. Auf der EuroTier in Hannover wird das zweite Schweine Mobil präsentiert.

Schwache Preise für EU-Schlachtschweine prognostiziert

Der Prognoseausschuss der EU-Kommission geht davon aus, dass die Erlöse für Schlachtschweine im vierten Quartal 2014 ein Fünftel unter deen im vierten Quartal 2013 liegen werden. Die Aussichten für das erste Quartal 2015 seien auch eher trübe.

Dänen intensivieren Seuchenschutz an der Grenze

Die dänische Schweinebranche investiert 2 Mio. Euro in eine moderne Autowaschanlage für Viehtransporter an der Grenze zu Deutschland. Diese soll das Risiko, dass Krankheiten wie die Afrikanische Schweinepest eingeschleppt werden, verringern.
Suche

Bildberichte Schweinehaltung

  • STEWA Mat Vormast im LANDWIRT Praxistest
    Der Mat Vormast von STEWA ist der zweitgünstigste Automat im Praxistest. Er ist einfach zu bedienen und leistungsmäßig etwas besser als der Durchschnitt der zwölf Test-Automaten.
  • Schauer Rotar 2000 Ferkel im LANDWIRT Praxistest
    Der Rotar 2000 Ferkel von Schauer verfügt über einen praktischen Einstellmechanismus. Die Futterschale hat zwei separate Tränkeschalen. Gut gefallen hat uns der nach innen gezogene Rand der Futterschale.
  • MUS-MAX eckig VM 0,8 m im LANDWIRT Praxistest
    Der VM 0,8 m von MUS-MAX war der einzige eckige Automat im Praxistest. Gut abgeschnitten hat er bei den Faktoren Futterverluste und Futterverwertung.
  • Hörmann CCMat Ferkel neu im LANDWIRT Praxistest
    Der CCMat Ferkel neu von Hörmann hat als einziger Automat im Praxistest einen Teller unter dem Vorratsbehälter, der das Futter im Behälter komplett vom Futter in der Futterschale trennt. Er ist robust und aufwändig gebaut.

Aufstallung für den Schweinestall

  • Kunststoffpaneele
    Verkaufe Kunststoffpaneele grau/weiß, 54 mm dick, alle Paneele 2,32 m hoch, Breite unterschiedlich: 1 m, 1,09 m und 1,19 m, inkl. Befestigungszubehör, insgesamt ca. 33 m² Wandfläche, zusätzlich werden 2 dazupassende Kunststofftürblätter mit Niro-Türzarge (82 cm x 203 cm) verkauft. Gesamtpreis: € 1.200,-. Teile werden auch einzeln verkauft.
  • Niro-Futterautomaten, Fütterung f. Schweine
    Verkaufe Futterautomaten f. Schweine aus Nirostahl, 13 Stk. groß, VP: € 120,-. Und 20 Stk. klein, VP: € 70,-. Schleifboch defekt, VP: € 190,-. Braunau.
  • Futterautomat
    Neuer Schauer Endmastfutterautomat 120 PVC 4 Fressplätze 2 Stk. Preis pro Stk.: € 150,-.
  • Suche Schweinespalten
    Suche ca. 50 m² gebrauchte Schweinespalten im Raum Hollabrunn (2020). Bitte e-Mail (christine.raimerth@gmx.net) mit Preisvorstellung und Standort schicken!
  • Abferkelbox
    Günstig abzugeben sind drei Stk. Abferkelboxen aus Niro samt Trog, wie auf den Bildern zu sehen ist. Preis nach VB.
  • Computer/Flüssigfütterung und Aufstallung für Mastschweine
    Verkaufe wegen Betriebsauflösung einen Brunnthaller Computer für Flüssigfütterung mit umfangreichem Zubehör. Und eine Aufstallung für Mastschweine. Edelstahlsäulen und Kunststoffpaneele. Preis VP
  • 12 Itec-Wannensystem Ferkelaufzucht Flatdeck-Boxen
    Verkaufe 12 Stk. Flatdeck-Boxen der Firma Itec: 1,73 x 2,53. Gülleschieber, Rohre, Futterautomaten, Lüftung. Preis nach Absprache!