Schweinehaltung

Hier finden Sie allgemeine Neuigkeiten, Videos, Fachinformationen und Diskussionen rund um die Schweinehaltung. Suchen Sie nach speziellen Informationen aus der Schweineproduktion, so wählen Sie aus den Kategorien Schweinemarkt, Tiergesundheit, Schweinestall, Schweinefütterung oder Schweinezucht.

Aktuelle Berichte aus der Schweinebranche

Schwanzbeißen bei Schweinen verhindern

Schwanzbeißen bei Schweinen verhindern

Die LfL Bayern testete eine Tierwohlbucht, um Schwanzbeißen bei Schweinen zu verhindern. Fazit: Schaffen Sie sofort Ablenkung und finden Sie die Beißer!
US-Schweineproduktion geht bergauf

US-Schweineproduktion geht bergauf

Nach den Verlusten durch den Durchfallerreger PED geht es mit der US-Schweineproduktion wieder bergauf. Der Bestand wurde aufgestockt, die Leistungen steigen wieder.
ISN Schlachthofranking 2014

ISN Schlachthofranking 2014

Das Schlachthofranking der Interessensgemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) für das Jahr 2014 beleuchtet Herausforderungen und Umbrüche der Schlachtbranche und gibt Einblicke in die großen Schlachtunternehmen des Landes.
Spanien exportiert mehr Schweinefleisch

Spanien exportiert mehr Schweinefleisch

Spanien hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Schweinefleisch ins Ausland geliefert als 2013. Vor allem das Geschäft mit Drittstaaten entwickelte sich gut.
Private Lagerhaltung für Schweinefleisch kaum angenommen

Private Lagerhaltung für Schweinefleisch kaum angenommen

Die Private Lagerhaltung von Schweinefleisch stößt in der Branche auf wenig Zustimmung. Viele kritisieren den Zeitpunkt und dass typische Russland-Produkte ausgeschlossen seien. Der LANDWIRT hat sich umgehört.
Das Ende der Ferkelkastration?

Das Ende der Ferkelkastration?

Ende Feber trafen sich 200 Experten in Brüssel um über die Situation der Ferkelkastration in den EU-Mitgliedsstaaten zu diskutieren. Schließlich wurde bereits vor vier Jahren die Abschaffung der Ferkelkastration bis 2018 beschlossen. Ebergeruch im Fleisch ist dabei das größte Hemmnis.

Körnerhirse in der Schweinemast füttern

Rund um den Hof von Ernst Kaufmann wütet der Maiswurzelbohrer. Der Landwirt muss aber auch mit weniger Mais seine Silos füllen. Warum die Körnerhirse für ihn die perfekte Frucht ist, hat er uns bei einem Besuch erzählt.

EU-Fleischproduktion wird 2015 weiter wachsen

Die Fleischproduktion in der EU soll 2015 wachsen. Denn die Tierbestände wachsen. Für Entlastung am Markt soll der steigende Pro-Kopf-Verbrauch sorgen.

Österreichische Schweineerzeugung rückläufig

Für 2015 prognostiziert die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft einen Rückgang der Schweineproduktion. Bei der Allgemeinen Viehzählung der Statistik Austria fiel das Minus bei den Sauen besonders groß aus.

Schlachtschweinepreis gerät unter Druck

Der Preis für Schlachtschweine notiert für die Woche von 5. bis 11. März in Deutschland um 4 Cent und in Österreich um 3 Cent tiefer als in der vergangenen Woche. In Deutschland wird vor allem das steigende Angebot an schlachtreifen Schweinen dafür verantwortlich gemacht.

Beim Impfen von Schweinen sauber arbeiten

Automatikspritzen für den Gebrauch im Schweinestall können wahre Keimbomben sein. Waschen Sie die Spritzen deshalb nach jeder Verwendung. Hier lesen Sie, warum und wie Sie die Spritzen einfach und schnell desinfizieren.

Angebot am Schweinemarkt normalisiert sich

Das Angebot am EU-Schweinemarkt ist wieder größer und die Preise sind stabil. Mastschweine-Notierung bleibt in Österreich unverändert.
weitere News aus der Schweinebranche

EU genehmigt Private Lagerhaltung von Schweinefleisch

Seit einigen Wochen in Diskussion, ist es jetzt fix: Die EU eröffnet als Reaktion auf die schwierige Marktsituation die Private Lagerhaltung von Schweinefleisch.

Erzeugerpreise für Schweine 2014 gesunken

Der durchschnittliche Erzeugerpreis lag 2014 bei 1,60 € pro Kilogramm Schlachtgewicht. Dadurch fiel der Deckungsbeitrag in der österreichischen Schweinemast von Jänner bis November 2014 im Mittel um 17 %. Experten erwarten für 2015 einen Rückgang der Schweineproduktion um 3,1 %.

PED-Virus im Schweinestall vorbeugen

Durch den PED-Virus sind in den USA mehr als 14 Millionen Ferkel verendet. Eine milde Form des Virus ist im Dezember 2014 in Österreich aufgetreten. Biosicherheit ist die beste Vorbeuge, weil der Virus hauptsächlich über Tierkontakt und Kot übertragen wird.

Hogan schwenkt bei Privater Lagerhaltung für Schweinefleisch um

Nach einem Vorschlag von EU-Agrarkommissar Phil Hogan beraten die Kommissionsdienststellen über die Private Lagerhaltung für Schweinefleisch. Ende Jänner war Hogan noch dagegen. Die EU-Kommission könnte demnächst Beihilfen zahlen.

Rohfaser gegen Kannibalismus bei Ferkeln

Mehr Rohfaser soll Schwanzbeißen abschwächen. Beim Vergleich einer intensiven mit einer rohfaserreichen Ration traten aber bei der intensiven weniger Schwanzverletzungen auf. Bei gleichen Leistungen ist die intensive Ration aber zu teuer.

LAX Disco Box im LANDWIRT Praxistest

Die steigenden Ferkelzahlen erfordern gezielte Maßnahmen. Eine davon könnte die „LAX Disco Box“ sein, die erst seit kurzem auf dem Markt ist. Ob sich ihre Anschaffung wirklich lohnt, haben wir für Sie getestet.

Dänen und Niederländer fühlen sich von Initiative Tierwohl diskriminiert

Weil die Mittel der Initiative Tierwohl in der Startphase nur Tierhaltern in Deutschland zur Verfügung stünden, fühlen sich dänische und niederländische Schweinehalter diskriminiert. Nun haben sich die beiden Länder bei der EU-Kommission beschwert.

Schweinepreise in Österreich und Deutschland steigen

Ein knappes Angebot an Schlachtschweinen ließ die Preise in Deutschland steigen. Auch in Österreich stieg die Notierung an. In Deutschland blieb die Zahl der Schweineschlachtungen zum zweiten Mal in Folge unter der Millionenmarke.

Informationsbedarf beim Schweinefachtag in Hatzendorf

180 Schweinebauern und rund 70 Schüler informierten sich am 11. Feber 2015 in Hatzendorf beim LANDWIRT Schweinefachtag. Gleich zwei Referenten widmeten sich den Filteranlagen, die durch die jüngste Veränderung im steirischen Baugesetz ins Blickfeld der Schweinebranche gerieten.

Russland importiert Schweinefleisch teurer

Russische Importeure müssen derzeit 80 % mehr für Schweinefleisch zahlen als noch vor einem Jahr. Grund dafür seien unter anderem Einfuhrverbote aus der EU, Kanada und den USA.

Norwegischer Schweinebestand bald MRSA-frei?

Der norwegische Schweinebestand ist wohl bald frei vom methicillin-resistenten Bakterium Staphylococcus aureus (MRSA). Die Kosten für die Maßnahmen wurden vom Steuerzahler übernommen.

Schweinehalter und Jäger: Hobby und Beruf trennen!

Sind Sie Schweinehalter und Jäger? Dann müssen Sie Hobby und Beruf strikt trennen. Sonst kann es gefährlich für Ihre Herde werden.

St. Andräer Schweinefachabend ein Erfolg

Am Mittwoch, den 4. Februar 2015 fand der LANDWIRT Schweinefachabend in der LFS St. Andrä im Lavanttal statt. Für das interessante Programm sprach ein Besucherrekord.

Russland macht Rückzieher bei Schweinefleisch-Import

Moskau stoppt die Verhandlungen mit einzelnen EU-Mitgliedsstaaten zur Aufhebung des Importstopps für Zuchtschweine, Fett und Speck. Grund ist, dass die EU-Kommission ankündigte, nur eine gemeinsame Lösung für alle Mitgliedsstaaten zu akzeptieren.

EU-Agrarrat: Hogan gegen Private Lagerhaltung bei Schweinefleisch

Einen langen Nachmittag gingen die EU-Agrarminister zahlreiche EU-Märkte in ihrer Ratssitzung am 26. Jänner 2015 durch. Minister forderten auch Maßnahmen zur Marktentlastung bei Milch und Zucker.

Schweinefachtag Hatzendorf

Der LANDWIRT veranstaltet in Hatzendorf einen Schweinefachtag mit praxisnahem Fachprogramm. Experten informieren dabei im Gemeindesaal Hatzendorf am Mittwoch, dem 11. Februar um 9:00 Uhr über aktuelle Themen in der Schweinehaltung.

Moskau benennt Kandidaten für Wiederaufnahme des Schweinefleisch-Handels

Russland lockert nun erstmals sein Einfuhrverbot für einzelne EU-Mitgliedsstaaten. Keine Lieferungen jedoch vor Ende des Embargos.

Schweinefachtag St. Andrä

Am Mittwoch, dem 4. Februar ab 19:00 Uhr veranstaltet LANDWIRT einen praxisnahen und interessanten Schweinefachabend in St. Andrä. Der Fachabend findet im Rahmen der St. Andräer Agrarwoche in der LFS St. Andrä statt.

Niederösterreichischer Schweinefachtag 2015

Gemeinsam mit dem LANDWIRT veranstaltet die EZG Gut Streitdorf am 12. Jänner 2015 den Niederösterreichischen Schweinefachtag. Beginn ist um 10 Uhr im Stadtsaal Hollabrunn und um 18 Uhr in der HLFS Wieselburg.

Köstinger zu Besuch beim Schweinezuchtverband

Die Abgeordnete zum Europaparlament Elisabeth Köstinger war auf Einladung von SZV Obmann Georg Gstöttenbauer zu Besuch beim Schweinezuchtverband an der Besamungsstation Steinhaus. Sie diskutierte mit den Vertretern von SZV und VLV über aktuelle Themen in der Schweinebranche.

Frankreich liefert wieder Schweine nach Russland

Russland lockert das Einfuhrverbot für Agrarerzeugnisse aus der EU. Frankreich, Italien, Dänemark und die Niederlanden dürfen wieder Speck exportieren.

INTERSPAR setzt auf Vulkanlandschwein

Konsumenten entdecken ab sofort das steirische Vulkanlandschwein an den INTERSPAR-Frischfleischtheken. Sie unterstützen damit die Landwirte aus der Region und schützen die Umwelt durch kurze Transportwege.

Schweinegesundheitsverordnung: Was kommt auf uns zu?

Im vergangenen Jahr verunsicherten die Afrikanische Schweinepest und der Durchfallerreger PEDV die Schweinehalter und den Markt. Als Antwort darauf wird derzeit an rechtlichen Bestimmungen zur Biosicherheit gearbeitet.

Außenklimastall für Schweine

Wie sich Schweine im Außenklimastall künftig sauwohl fühlen können, fasst das neu aufgelegte Merkblatt des Österreichischen Kuratoriums für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) zusammen.

Donau Soja zieht Bilanz

Die Fütterungsumstellung der Legehennen in Österreich mit Donau Soja konnte erfolgreich umgesetzt werden. Nun folgen der Branche die österreichischen fleischverarbeitenden Betriebe Hütthaler und Schirnhofer und stellen Teile ihrer Produktion auf Donau Soja um.

Aggressiver PED-Virus in der Ukraine nachgewiesen

Der Porcine Epidemic Diarrhea Virus, kurz PEDV, wurde in der Ukraine nachgewiesen. Er soll genetisch nahezu komplett mit dem Virus-Typ der USA übereinstimmen, der dort zu hohen Bestandsverlusten geführt hat.

Brasilianisches Schweinefleisch geht nach Russland

Russland ist der wichtigste Kunde für brasilianisches Schweinefleisch. Die Liefermengen übertreffen das jeweilige Vorjahresniveau seit September um das doppelte. Auch die Exporterlöse stiegen.

Tier-Fressplatz-Verhältnis in der Schweinemast

1:1 oder 4:1? Wie viele Mastschweine sollen sich einen Fressplatz teilen? In einem Versuch mit Trogfütterung stellte sich heraus, dass 1:1 nicht unbedingt ein Mehr an Tierwohl bedeutet.

Schweinebestand in den USA wächst

Die US-Schweinebranche hat die Krise rund um den Durchfallerreger PEDV überstanden. Das amerikanische Landwirtschaftsministerium berichtet von einem wachsenden Schweinebestand. Auch der Schweinefleischverbrauch soll 2015 steigen.

Streptokokken beim Schwein

Wenn Streptokokken einmal in Fahrt sind, verbreiten sie sich im Schweinestall schnell. Kommerzielle Impfstoffe gibt es keine. Umso wichtiger sind vorbeugende Maßnahmen, die das Risiko derartiger Infektionen reduzieren.

Schweinefleisch von Österreich nach China

Nun ist es fix: In Zukunft darf Schweinefleisch aus Österreich nach China exportiert werden. Das Veterinärprotokoll wurde am 25.12. unterzeichnet. China gilt unter anderem deshalb als wichtiger Absatzmarkt, weil dort Produkte wie Bauchfleisch nachgefragt werden.

Schweinefütterung: Was tun gegen Mycotoxine im Mais?

Die Maisernte 2014 fiel ertragsmäßig erfreulich aus. Die ständig feuchte Witterung hat jedoch zu erhöhtem Schimmelbefall und Mykotoxinbelastung auf den Maiskolben geführt. Einzelbetriebliche Maßnahmen können das Risiko minimieren.

LANDWIRT Schweinefachtage 2015

Die Fachzeitschrift LANDWIRT veranstaltet auch 2015 wieder vier Schweinefachtage mit einem interessanten, praxisnahen Programm in Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten und der Steiermark.

Tierbeobachtung im Schweinestall

Krankheiten im Schweinestall bringen Verluste und kosten Geld. Dabei wäre vieles davon ganz einfach zu vermeiden. Die gezielte Beobachtung der Tiere macht es möglich, Gefahren rechtzeitig zu erkennen.

Oberösterreichs Schweinebauern werden finanziell unterstützt

Oberösterreichs Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger nimmt den am Tiergesundheitsdienst teilnehmenden Betrieben die Kosten für die tierärztlichen Betriebserhebungen für den Zeitraum von einem Jahr ab. Insgesamt werden etwa 600.000 Euro für rund 3.200 Betriebe in die Hand genommen.

Schweinehalter in Ukraine erwarten Produktionsanstieg

Die Ukraine erwartet für 2014 eine Steigerung der Schweinefleischproduktion um 5% auf 850.000 t Schlachtgewicht. Die EU gilt dabei als Hoffnungsmarkt.

Mischfuttermärkte 2015 vom Wetter abhängig

LANDWIRT fragt nach dem Ausblick für die Mischfuttermärkte: GARANT-Einkaufsleiter Ing. Martin Schoder erwartet 2015 stabile Preise. Die große Unbekannte bleibt das Wetter, das auch steigende Preise verursachen kann.
Suche

Bildberichte Schweinehaltung

  • Körnerhirse für Mastschweine
    Rund um den Hof von Ernst Kaufmann wütet der Maiswurzelbohrer. Der Landwirt muss aber auch mit weniger Mais seine Silos füllen. Warum die Körnerhirse für ihn die perfekte Frucht ist, hat er uns bei einem Besuch erzählt.
  • LAX Disco Box im LANDWIRT Praxistest
    Die steigenden Ferkelzahlen erfordern gezielte Maßnahmen. Eine davon könnte die LAX Disco Box sein, die erst seit kurzem auf dem Markt ist. Ob sich ihre Anschaffung wirklich lohnt, hat Dipl. HLFL Ing. Hannes Mader für Sie getestet.
  • STEWA Mat Vormast im LANDWIRT Praxistest
    Der Mat Vormast von STEWA ist der zweitgünstigste Automat im Praxistest. Er ist einfach zu bedienen und leistungsmäßig etwas besser als der Durchschnitt der zwölf Test-Automaten.

Aufstallung für den Schweinestall