Anbindehaltung aus Überzeugung

Hans Wölflers Kühe verbringen den Winter im Anbindestall und das soll auch in Zukunft so bleiben. 2007 wurde die „Bündnisgruppe zur Gleichstellung von Anbindehaltung (mit Weidegang) mit der Freilaufhaltung“ gegründet zu deren Kerngruppe, neben dem Palfnerhof weitere 14 Höfe aus dem Land Salzburg gehören.

Weitere Infos zu: Rinder Milchvieh Jungzuechter



Weitere Berichte:

Milcherzeuger im Südtiroler Pustertal

Das Pustertal ist keine Gunstlage für die Milchproduktion. Dennnoch zeigen die Betriebe Steger und Hopfgartner, wie sie mit Begeisterung und Kreativität zum gewünschten Erfolg kommen. Steger hält Grauvieh und Hopfgartner Holstein.
Mit Schafen auf der Fürthermoar Alm

Schafe hirten und Bücher füllen gehören zum Leben von Anton Aberger. Der Pinzgauer ist als „Schafe-Toni“ weit über die Grenzen Salzburgs bekannt. Seit 50 Almsommern hütet er mit Moped, Hund und Hirtenstock bis zu 1.200 Schafe aus Bayern, Salzburg und Kärnten auf der Fürthermoar Alm in Kaprun. In seinem Buch „So vü Leben“ erzählt er davon.
Funktionelle Klauenpflege beim Rind

Mit fünf überschaubaren Schritten kann die Rinderklaue in einen funktionellen Zustand gebracht werden. Die Klauen tragen nämlich nicht nur die Milch, sondern das ganze Körpergewicht eines Rindes.
50 Jahre Kärntner Holstein Verband

Mit einer Jubiläums-Vollversammlung und einer großen Züchtergala feierte der Kärntner Holstein Verband sein 50jähriges Bestehen am 7. März 2015 im Casino Velden.
Hetwin eröffnet Schau- und Versuchsstall

Hetwin-Eigentümer Josef Hetzenauer ist auch begeisterter Red Holstein-Züchter. Neben der Aufgabe, Automation in die Rinderställe zu bringen, ist er auch selber noch gerne Bauer. Der neue erbaute Schau- und Versuchsstall öffnet Ende April offiziell seine Türen.
Tipps gegen den Frost im Rinderstall

Frost im Stall führt oft zu Problemen im Entmistungs- und Tränkesystem. Mit kleinen baulichen Veränderungen können Sie aber ziemlich frostsicher über den Winter kommen.
Südtiroler Bergbauernhof Oberhollenzer

Viel Handarbeit und steile Flächen machen die Milchwirtschaft auf den Südtiroler Bergbauernbetrieben nicht gerade einfach. Familie Oberhollenzer aus Mühlwald wirtschaftet aber trotzdem mit ihren 30 Stück Pinzgauerrindern im Vollerwerb.
Kalbemelder im Praxistest

Eine kalbende Kuh sollte vor der Geburt regelmäßig überwacht werden. Mit
Geburtsüberwachungssystemen können die Kontrollgänge verringert und der Zeitpunkt der Geburt eingegrenzt werden. Im LANDWIRT Praxistest haben wir zwei Systeme getestet.
Lely Melkroboter A3 Next

Lely stellte vor kurzem den neuen Melkroboter A3 Next vor, der dem Melkroboter A3 folgt. Der A3 Next unterscheidet sich vom A3 durch eine genauere Qualitätsmessung der Milch. Auch der Melkarm wurde überarbeitet.
zur Rinderübersicht