Die Rasse Murbodner

Diese Murbodner Kalbin steht im Außenklimastall und wird aus einer Rundballenraufe gefüttert. Das besondere Merkmal dieser Gelbviehrasse, die am Betrieb Liebchen seit 1999 gezüchtet wird, ist das dunkle Flotzmaul mit heller Schnippe. Helle Umrahmungen des Flotzmauls und der Augen sind ebenso rassetypisch.

Weitere Infos zu: Rindermast Rinder Mutterkuhhaltung



Weitere Berichte:

Österreichische Pinzgauer in Südafrika

Die Geschäftsführung der ARGE Pinzgauer unternahm eine Reise nach Südafrika, wo Pinzgauer Rinder seit rund 100 Jahren gehalten werden.
Mit Gummimatten Laufflächen sanieren

Eine Lauffläche soll trittsicher sein. Wird der Belag entweder zu glatt oder zur rau und abrasiv, muss der Landwirt ihn sanieren. Gummimatten zu verlegen ist zwar die teuerste Variante, Kühe gehen darauf aber weich, klauenschonend und sicher.
Jungzüchterprofi- Ausbildung auf höchstem Niveau

Im Bereich der Rinderzucht wurde unter der Federführung der Rinderzucht Austria gemeinsam mit der österreichischen Jungzüchtervereinigung, dem Lebensministerium und der Landjugend das Konzept des „Jungzüchterprofis“ entwickelt. Hierbei soll den an der Rinderzucht interessierten JungzüchterInnen eine Ausbildung, in 8 Modulen, auf höchstem Niveau geboten werden.
Fütterungsroboter der Firma Hetwin

Die Firma Hetwin aus Langkampfen bei Kufstein brachte Anfang dieses Jahres einen Fütterungsroboter zur Grund- und Kraftfuttervorlage auf den Markt.
Abkalbungen richtig managen

Im Mittelpunkt der Transitphase steht die Geburt des Kalbes. Optimale Haltungsbedingungen vor der Geburt, professionelle Geburtshilfe und eine gute Betreuung in der Nachgeburtsphase helfen der Milchkuh, gut in die neue Laktation starten zu können.
Milchproduktion in Großbritannien

Niedrige Erzeugermilchpreise erfordern auf britischen Milchviehbetrieben eine Reduzierung auf der Kostenseite. Die Strategien dafür sind unterschiedlich, wie ein Besuch auf einem konventionell sowie einem biologisch wirtschaftenden Betrieb zeigte.
Holstein Zuchtbetrieb Hämmerle

Familie Hämmerle züchtet schon seit Jahrzehnten Holsteinkühe. Alle Familienmitglieder sind ausgesprochene Kuhfans, und die engagierte Arbeit wird mit hohen Leistungen und Erfolgen auf Rinderschauen belohnt.
Fleckvieh- Fleisch - Zucht

Walter Steinberger betreibt Waldwirtschaft und Mutterkuhhaltung mit forstlichem Einkommens- und Arbeitsschwerpunkt. Gerade deswegen muss die Rindersparte problemlos
laufen und dennoch Geld abwerfen, was mit Fleckvieh Fleisch gelingt.
EuroTier 2012

Der Trend im Kuhstall geht nach wie vor in Richtung Automatisierung. Wir waren für Sie auf der Messe dabei und zeigen Ihnen einige Neuheiten und Trends von der Messe.
zur Rinderübersicht