Siloschlauchpresse

Die Familienkooperation verfügt auch über eine Siloschlauchpresse. Diese wird auch auf anderen Betrieben eingesetzt. Die Silagequalität ist bei den Folienschlauchsilos sehr hoch. Durch die kleine Anschnittfläche ist genügend Vorschub gegeben. Auch die Entnahme mit der Greifschaufel des Frontladers funktioniert gut.

Weitere Infos zu: Rinder



Weitere Berichte:

Trockenheit: Nachsaat bei geschädigtem Grünland

Extreme Temperaturen und geringe Niederschläge haben an allen Kulturen verheerende Spuren hinterlassen. Das Grünland ist in allen Regionen ertraglich davon betroffen. In vielen Regionen Österreichs ist diese wichtige Dauerkultur geschädigt bis zerstört. Welche Maßnahmen können noch in der heurigen Vegetationszeit gesetzt werden.
Besuch in den Schweizer Alpen

Die Bewirtschaftungsweise auf den schweizer "Alpen", wie Almen dort genannt werden, ist oft so unterschiedlich, wie die verschiedenen Kantone. Unser Alp- Streifzug führte uns nach Graubünden, ins Tessin, das Wallis und ins Berner Oberland.
Das MilkShuttle von Urban im Praxistest

Drei Testbetriebe testeten das 100l MilkShuttle der Firma Urban im „Landwirt“ Praxistest.
Masterplan für gesunde Euter

Euterentzündungen zählen neben Fruchtbarkeitsstörungen zu den häufigsten Abgangsursachen von Milchkühen weltweit. Als Vorbeuge soll der Infektionsdruck in der Herde gering gehalten und Neuinfektionen vermindert werden. Der Vortrag zu diesem Thema wird beim Agraforum Rind 2013 zu hören sein.
Frischkäse herstellen - Anleitung

Landwirt und Käser Christoph Leitner erklärt wie aus Rohmilch Frischkäse wird. Wertvolle Tipps und Anregungen zur Milchverarbeitung gibt es in den Praxisbüchern „Käsen leicht gemacht“ und „Joghurt, Käse, Rahm & Co“ erschienen im Leopold Stocker Verlag.
Das Milchtaxi von Holm und Laue im Praxistest

Die Firma Holm und Laue stellte für den Praxistest ein 120l Gerät mit Pasteurfunktion zur Verfügung.
Milchviehbetrieb Kupfner: Ein Blick durch die Stalltür

Familie Kupfner verwirklichte sich den Traum vom eigenen Milchviehbetrieb. Neben dem Quotenkauf und der Suche nach Pachtgründen durfte der Bau eines neuen Stalles dabei nicht fehlen.
Mehr Kuhkälber durch einen Spermazusatz?

Der Spermazusatz „Heifer Plus“ verspricht mehr Kuhkälber. Eine Studie bestätigt diese These nun. Praktiker erfreut zudem, dass das Produkt die Befruchtungsfähigkeit des Spermas verbessert.
Fleckviehzuchtbetrieb Loinger aus Tirol

Fleckvieh zu züchten ist die Leidenschaft von Georg Loinger aus der Wildschönau in Tirol. Mit den Eltern bewirtschaftet er einen Bergbauernbetrieb mit 10 Kühen im benachteiligten Gebiet. Den Anbindestall haben sie umgebaut und die Milchleistung ist um 2.000 kg gestiegen.
zur Rinderübersicht