Den alten Stall hat Familie Kern nicht aufgegeben. Da die Technik noch zur Verfügung steht, kann bei Bedarf im alten Stall gemolken werden. Zurzeit beherbergt der alte Stall das Jungvieh und die trockenstehenden Kühe. Die Kälber werden in Iglus gehalten.

Weitere Infos zu: Rinder



Weitere Berichte:

Mutterkuhhaltung auf der BOA Farm

Auf der BOA Farm halten Fred Zehetner und Daniela Wintereder 600 Rinder der Rassen Galloway und Angus. Diese Diaschau zeigt, wie es die beiden schaffen, mit wenig Arbeitszeit eine große Herde zu managen.
Wenn sich das Klima wandelt

Bis zum Ende des Jahrhunderts wird ein mittlerer Temperaturanstieg von zwei bis drei Grad Celsius prognostiziert. Aber was bedeutet das konkret für die Landwirtschaft? Und wie kann man sich als Landwirt darauf einstellen? Wir haben den Klimabericht für Sie durchforstet, um Antworten auf diese Fragen liefern zu können.
Milchleistung steigern mit hoher Trockenmasseaufnahme

Die Höhe der Milchleistung wird entscheidend von der Aufnahme der Trockenmasse beeinflusst. Für die Kuh bedeutet jedes Kilogramm höhere Trockenmasseaufnahme zu Beginn der Laktation über 300 kg Milch in der Gesamtlaktation. Mehr als die Hälfe des Gewinns wird in den ersten 100 Laktationstagen erwirtschaftet.
Einfluss der Transitphase auf die Fruchtbarkeit

Die Fruchtbarkeit einer Herde wird von vielen Faktoren beeinflusst. Die Transitphase ist ein ganz wesentlicher Faktor, denn eine Krankheit in dieser Phase reduziert die Fruchtbarkeitsleistung einer Kuh meist erheblich. Den Fachvortrag dazu hören Sie beim Agrarforum Rind 2013.
Tier und Technik 2010

Auch heuer bestach die Tier und Technik im Schweizer St. Gallen mit einer Vielzahl an Rassen und Tierarten. Auch Österreichische Rassen, wie die Pinzgauer und das Tiroler Grauvieh waren wieder vertreten und konnten neue Fans finden.
Mobiler Melkstand Mobistar am Betrieb Schellenhuber

Anstatt einen fix verbauten Melkstand zu bauen, investierte Familie Schellenhuber in einen mobilen Melkstand. Der Vorteil des „Mobistar“ ist dabei die Flexibilität, denn dieses Melkzentrum könnte jederzeit umgestellt oder auch wieder verkauft werden.
Das Kuhfeuerwerk in Kaufbeuren zündete auf Anhieb

Das Kuhfeuerwerk in Kaufbeuren war die erste privat organisierte Rinderschau. Die Idee der neun Jungzüchter ging voll auf und das erste „Kuhfeuerwerk“ war ein voller Erfolg.
Milcherzeuger im Südtiroler Pustertal

Das Pustertal ist keine Gunstlage für die Milchproduktion. Dennnoch zeigen die Betriebe Steger und Hopfgartner, wie sie mit Begeisterung und Kreativität zum gewünschten Erfolg kommen. Steger hält Grauvieh und Hopfgartner Holstein.
Neuer Gemeinschaftsstall auf der Ludoialm

Die Agrargemeinschaft Ludoialm in Münster/Tirol hat das Projekt, einen Gemeinschaftsstall zu bauen, verwirklicht und lädt nun zum Einweihungsfest am 9. August. Das neue Stallgebäude zeichnet sich durch die hohe Kostendisziplin und Innovation in der Bauweise und vielen Details aus.
zur Rinderübersicht