Get it on Google Play

Agrarwetter Tirol

Wetter für den 30.04.2016


4-Tages Vorschau Tirol

Tag Symbol Min°C Max°C
Sonntag 5 °C 11 °C
Montag 6 °C 15 °C
Dienstag 6 °C 15 °C
Mittwoch 6 °C 18 °C

Agrarwetter Tirol

Heute:Der Luftdruck beginnt neuerlich zu sinken und vom Westen her nähert sich eine weitere Schlechtwetterfront. Vorerst scheint aber noch häufig die Sonne und die Temperaturen steigen bis zum Nachmittag auf recht angenehme Werte bis über 15 Grad in den Niederungen. Tagsüber kommen dann aber Wolken auf und das Regenschauerrisiko steigt vom Oberland her auch wieder etwas an.

Vorschau: Am Sonntag herrscht wechselhaftes Wetter vor und bei zumeist recht dichten Wolken ist auch immer wieder mit Regen oder mit Regenschauern zu rechnen. Es ist auch wieder merklich kühler und die Schneefallgrenze sinkt in der Höhe auf zum Teil unter 1500 m Seehöhe ab. Zu Wochenbeginn steigt dann der Luftdruck wieder und auch das Wetter bessert sich nach Abzug der Schauerwolken ein wenig. Ganz stabil wird es jedoch nicht sein und die Sonne zeigt sich daher nur zwischendurch.

Pollenflug:Die Birken- und Eschenblüte ist praktisch vorüber. In den Tallagen treten jetzt Belastungen durch Eiche und Platane auf. Erste Gräserpollen sind bereits in der Luft!

Biowetter:Vor allem Menschen mit zu niedrigem Blutdruck leiden am Samstag vermehrt unter den herrschenden Biowetterreizen und klagen zum Beispiel über Kopfschmerzen. Aber auch Abgeschlagenheit, Schwindelattacken und innere Unruhe sind nicht selten Folgen der derzeitigen Witterung. Ein bisschen mehr Bewegung in der Natur kann nicht schaden.

Freizeit:Zunächst sollte man seine Freizeit nützen und Unternehmungen im Freien planen. Später am Tag darf dann ein prüfender Blick zum Himmel nicht fehlen, denn das Wetter wird wechselhafter und somit auch unsicherer.

Bergwetter:Zunächst scheint auf den Bergen doch auch wieder länger die Sonne und die Temperaturen sind gerade im Sonnenschein auch angenehm. Später tauchen dann jedoch neue Wolken auf und diese werden lokal dichter. Danach steigt dann vereinzelt das Regen- und Schneeschauerrisiko leicht an.



zurück zur Übersicht