Schwarzer Hollunder Wildgehölz 2011

Kategorien zum Thema: Forsttechnik Forstwirtschaft Wald Top
Das heurige NÖ Wildgehölz des Jahres ist der Schwarze Holunder (Sambucus nigra). Interessantes und nicht alltäglich bekanntes zu der weit verbreiteten Strauchart gibt´s in einer eigenen Holler-Monografie, die beim Verein RGV erhältlich ist.
vlnr.: Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, "Holunder-Bäuerin" Frau Stiefsohn und Obmann Ing. Andreas Patschka (Regionale Gehölzvermehrung)
vlnr.: Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, "Holunder-Bäuerin" Frau Stiefsohn und Obmann Ing. Andreas Patschka (Regionale Gehölzvermehrung)
Der Verein Regionale Gehölzvermehrung hat eine Monografie über das Wildgehölz 2011, den „Schwarzen Holler“, erstellt. Landesrat Dr. Stephan Pernkopf dankte bei der Entgegennahme der attraktiv gestalteten Broschüre aus den Händen der Vereinsvertreter für die langjährigen Bemühungen und die zahlreichen neuen Vorhaben.

Am Samstag, dem 5. November 2011 fand der diesjährige Heckentag statt, wo an
8 Ausgabestellen in ganz NÖ bestellte Heckenpakete, Obstgehölze und auch das Wildgehölz des Jahres aus regionalem Saatgut abgeholt werden konnten.

Weitere Informationen unter Heckentag

Bewerten Sie jetzt: Schwarzer Hollunder Wildgehölz 2011
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
articleview;11073