Get it on Google Play

Same Deutz-Fahr steigerte 2013 um 2 %

Die SDF-Gruppe schloss das Geschäftsjahr 2013 mit einem Umsatz von 1,2 Mrd. Euro ab. Das bedeutet gegenüber dem Vorjahr ein Wachstum von 2 %.
Das SDF-Headquarter in Treviglio (Italien).
Das SDF-Headquarter in Treviglio (Italien).
Deutlich im Anstieg befindlich ist zudem die Rentabilität mit einem EBITDA von 111,3 Mio. € (+11,9 %) und einem EBIT von 83 Mio. Euro (+15,4 %). Der Nettoreingewinn wuchs beträchtlich und beläuft sich auf 60,6 Mio. Euro (+21 %).

Die Investitionen stiegen um 39,5 % auf 67,3 Mio. Euro. Was die Verschuldung betrifft, ist die Nettofinanzposition mit 24,3 Mio. Euro positiv und verbesserte sich somit um 37,7 Mio. Euro.

„Wir sind mit den 2013 erzielten Ergebnissen sowohl im Hinblick auf die Erlöse als auch die Rentabilität und die finanzielle Solidität zufrieden. Diese sind auf eine erste Wirkung der Internationalisierungsstrategie zurückzuführen, die dank der weiteren Beschleunigung der letzten Jahre und der Einführung neuer Produkte den Absatz in allen Märkten förderte“, so Lodovico Bussolati, CEO der SDF-Gruppe, zum Geschäftsjahr 2013.

Zur Homepage von SAME DEUTZ-FAHR

veröffentlicht: 17.05.2014 09:59
Suche
Gebrauchte Traktoren von Same
Gebrauchte Traktoren von Deutz-Fahr