Get it on Google Play

Kunststoffpfähle

Antworten: 6
holzgraf 11-03-2013 10:19 - E-Mail an User
Kunststoffpfähle
Wer von euch hat Erfahrungen mit Kunststoffpfählen, wie etwa von dieser Firma
www.str.cc
Wie ist die Haltbarkeit, Frostbeständig, UV-Beständig

Danke im Vorraus
jfs antwortet um 11-03-2013 10:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffpfähle
Verwende selbst welche. Sind glaub ich von Grube Forst. Hab die grundiert und dann mit Farbe nach Wahl gestrichen. Farbe hält prima. Pfähle sind 130cm lang. Verwende sie als Grenzmarkierungen. Hab auch welche ohne Grundierung bemalt. Farbe blättert aber ab.

herbie801 antwortet um 11-03-2013 13:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffpfähle
Für die Grenzmarkierung haben wir einfach die inneren Kunststoff"Rohre" der Silo-Wickelfolie genommen. Sonst müßte man die eh nur entsorgen. Sind praktisch umsonst und reicht völlig!!

Max99 antwortet um 11-03-2013 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffpfähle
Ich habe seit 2 Jahren welche im Wald und seit einem Jahr beim Weidezaun in Verwendung.
Kann bis jetzt keine Veränderungen feststellen. Beim Einschlagen kanns ganz schön prellen (denjenigen was den Pfahl hält) aber ansonsten find ichs persönlich super. Ich habs vom Steiner, beim Preis war da noch einiges drinnen, abgeholt hab ichs selbst, hab nicht weit hin.

http://www.josefsteiner.at/zaune.html?cat=26


joe0503 antwortet um 11-03-2013 15:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffpfähle
Hats schon jemand für Stacheldrahtzäune verwendet, welche Durchmesser sind da notwendig. Hab bis jetzt immer Lärchenpfähle (selbst gemacht, viel Arbeit, immer weniger "Personal" eh scho wissen..) generell heißt meine Devise, so wenig Festzaun wie nötig, Tendenz zu E-Zaun (fix oder auch nur für die Herbstweide)
Lärche unbehandetl hält 10 - 20 Jahre, kann ich nachher noch verheizten, für die Kunststoffpfähle muß ich streng genommen, irgendwann mal Entsorgung zahlen, eure Meinung würd mich interr.

Atzmueller_Au antwortet um 11-03-2013 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffpfähle
Hallo
Haben seit 15 Jahren nach und nach auf Kunststoffpfähle umgestellt .
Für Stacheldraht d 7cm - 8 cm , 150 cm lang . Klammern lassen sich sehr gut einschlagen

Für Weideband 5 cm x 120 cm setzen und ausreissen mit selbstgebauter Programmgesteuerter Maschine !

Pfähle sind von Fa Keplast mit Garantie = Bruch wird kostenfrei ersetzt
www.keplast.at
FG atz


herold antwortet um 12-03-2013 20:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffpfähle
Hallo! die Dinger haben eine Lange Haltbarkeit ,du mußt nur Aufpassen auf eine Ordentliche Eischlagtiefe ca 50cm und nicht zu Dünn Dimmensionieren, mind. 5-7cm ,angebotene 4,5 cm max.für Grenzmarkierung!
lg, Herold

Bewerten Sie jetzt: Kunststoffpfähle
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;391270
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Same Explorer II 80 DT Originalkab.
80 PS / 58.84 kW   EUR 12500,--
Massey Ferguson 3080-4
101 PS / 74.29 kW   EUR 8200,--
Bartholet B230/4
Breite: 230 SFR 2800,--
Amazone 404
Preis auf Anfrage
Deutz Fahr 5090.4 G MD Eur. Pow. Aktions.
88 PS / 64.72 kW   EUR 40900,--