Brunnenbau

Antworten: 11
Name: gecko 09-12-2012 14:44
Brunnenbau
Würde mir gerne einen Hausbrunnen bohren lassen was muß ich beachten ,Raum Salzburg
ca 60m tief
Kennt jemand Brunnenbauer und hat Erfahrung damit (Preis)

danke
Name: Woidviertler antwortet um 09-12-2012 15:00 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
Hallo . ich habe mir vor ein paar Wochen einen Brunnen Bohren lassen von der Fa Allinger ( Lichtenau Nö )Brunnenbohr Firma . Die Firma hatte einen eigenen Wasserrutengeher der ca die Menge an Wasser was zu erwarten ist und die Tiefe ziemlich exakt erwischte. Bei mir waren es auf 20 m Bohr tiefe eine Schüttleistung von ca 55 liter Wasser in der min. die auch erlangt worden sind. Für den laufmeter b Bohren waren bei mir ca 100 € veranschlagt excl. Baustelleneinrichtung Anfahrt und abtransport und Baustellenreinigung . würde wieder Bohren lassen wenn ich wieder in so einen situation kommen würde. Hoffe dir damit geholfen zu haben lg.

Name: browser antwortet um 09-12-2012 15:54 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
Was waren die Gesamtkosten für 20 Meter bohren inkl rohreinbau

Name: Woidviertler antwortet um 09-12-2012 16:24 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
@ browser In etwa alles incl. um die 3000€.... ( Bei mir war es zimlich verzwickt weil ich durch einen bestehenden Brunnen bohren ließ und das aufstellen wegen Raum-mangel etliches an Zeit in Anspruch genommem hat ) aber der antransport der Maschinen war ja nicht so weit zu mir weil es Zonenbezogen ist bei den Transportkosten Die Kosten gestalten sich sehr variabel weil man eine breite Palette von Leistungen und Tätigkeiten bis zrm fix fertigen Brunnen haben kann. am besten Anrufen bei der Firma und ein unverb. Angebot stellen lassen. mfg.

Name: G007 antwortet um 09-12-2012 16:28 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
@woidviertler
Dein genannter Preis kommt mir für einen 20 m Brunnen sehr günstig vor.

Name: panda antwortet um 10-12-2012 16:01 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
Hallo Zusammen!
Diesen Allinger hatten wir auch zum Wassersuchen, bei dem war nur die Quelle ergiebig wo 25 m gebohrt werden mußte, die Quellen die wir später mit dem Bagger in 3-4m Tiefe gefunden haben und sehr ergiebig sind, hat sein Rutengeher als sehr schwach bezeichnet . Als Brunnenbohrer ist er gut aber er schaut beim Wassersuchen auch auf`s Geschäft.
mfg Panda

Name: Optimist1985 antwortet um 10-12-2012 16:38 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
Da es heuer bei mir auch mit dem Wasser knapp wird hab ich auch ein Angebot erstellen lassen von einen Brunnenbauer.

Also ein Wunschelrutengeher des Brunnenbauers mit ihm war mal da.
Bei mir wäre mit 70-80m bohren zu rechnen. Die ersten 10m Verwitterungmaterial und dann den Rest in Granit.

Granitboren ist ja um einiges noch teuer, kommt also auch drauf an wie der Boden ist.

Ich glaub das bohren, Eisenrohre, Sand und Kies, Bagger, Schachtringe, Pumpversuche, Wasserpumpe für Brunen, Windkessel usw ink An - Abtransport, Mann Stunden würde auf ca 17.000 Brutto kommen.

Das mit den Metern kann schon stimmen, ein Nachbar hat erst vor kurzen gute 70 Meter bohren lassen.

Aber da ich auf die Wünschelruten geher von einen Brunnenbohrer (besonders wen der Chef dabei ist) gehe hab ich ich noch einen anderen Rutengeher gehabt.

Der hat 2 ergiebige Quellen entdeckt in ca 4m und noch eine 3te für alle Fälle.

Also Kosten 25 to Bagger mit Mann sind exklusiv Mwst 67€ .
Und dann brauch ich nur noch 10er Polycal von der Quelle zur Wasserpasene.

Also ein Bruchteil von den Brunnenbohr Kosten.
Mal schauen obs so schön klappt, wenns Wetter etwas mitspielt gehts los.

lg




Name: MUKUbauer antwortet um 10-12-2012 17:34 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
Hallo

Wer von euch kann in der stmk eine Firma empfehlen?
oder einen Wünschelrutengeher ...
die Sache ist die, wir haben einen mit ca. 6 Tiefe, aber das ist ein Ziegelbrunnen, für Sanieren und etwas Tiefer bauen (hängen die Tiere dran, ich würd gern das Wohnhaus auch versorgen) verlangen die bisher gefragten Firmen das Doppelte was hier für den 20m Bohrbrunnen genannt wurde ...



mfg


Name: pepbog antwortet um 12-12-2012 15:04 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
wär das nichts für den @Oberlenker?

Name: zehentacker antwortet um 12-12-2012 15:40 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
Hallo Mukubauer!
Was meinst du mit sanieren? Den bestehenden Brunnen angenommen 2 Meter tiefer machen und die Ziegel durch Betonringe ersetzen schaffen 2 Bauarbeiter mit Frontlader und einer leistungsfähigen Tauchpumpe in 3 Tagen.

Name: dirma antwortet um 12-12-2012 18:36 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
hallo,
z.B. http://www.parhammer.eu/


Name: MUKUbauer antwortet um 12-12-2012 19:47 auf diesen Beitrag
Brunnenbau
zehentacker das mag sein, ich kletter nicht rein, das sollte aus meiner Meinung jemand machen der damit Erfahrung hat, wenn der Einbricht hast den Salat auf ...

Gibt ja auch den einen oder anderen Privaten, hab gehört in der Stubenberger Gegend gibts einen, nur keine Telefonnummer dazu...

von der Kettenbaggermethode wird ja auch abgeraten ...

mfg

Bewerten Sie jetzt: Brunnenbau
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;371786
Login