Ist es gut Charolais mit Silage zu füttern?

Antworten: 4
Name: strasserjazzer 15-02-2011 20:07 nach oben
Tagebuch
Charolais
Charolais ohne silage ????

Name: 179781 antwortet um 15-02-2011 20:16 auf diesen Beitrag nach oben
Tagebuch
Charolais
Was meinst du damit? Haben deine Charolais die silage verloren?

Gottfried

Name: strasserjazzer antwortet um 16-02-2011 20:25 auf diesen Beitrag nach oben
Tagebuch
Charolais
charolais ohne silage füttern !?

Name: 179781 antwortet um 16-02-2011 20:46 auf diesen Beitrag nach oben
Tagebuch
Charolais
Meinst du ob man das soll oder ob das schlecht ist, oder wie?

Die eingefleischten französischen Züchter meinen man dürfte nur Heu füttern, weil Silage nicht gut für die Tiere ist. Ein Bekannter von mir der einen großen Charolais-Zuchtbetrieb in Bayern hat, füttert nur Grassilage und Stroh und beim Jungvieh Kraftfutter dazu.

Im Sommer gibts Weide, da gibt es eh nichts zu diskutieren. Im Winter eine den Bedürfnissen der Tiere wiederkäuergerechte Fütterung. Wobei das im Fall von Charolais heißt, dass eine Ration wie sie hochleistende Milchkühe fressen müssen falsch ist.
Charolais sind darauf gezüchtet, hohe Mengen Grundfutter aufzunehmen und es gut zu verwerten. Deshalb ist eine wesentlich rohfaserreichere Ration notwendig, als bei Milchvieh. Ob da jetzt nur Heu ist oder auch Silage ist nicht so wichtig.
Wenn du sehr jung geerntet Silage hast, musst du die halt rationiert vorlegen und zur Sättigung Futterstroh zur freien Aufnahme geben.

Gottfried

Name: strasserjazzer antwortet um 17-02-2011 20:01 auf diesen Beitrag nach oben
Tagebuch
Charolais
woltt ja nur fragen ob man charolais auch ohne silage füttern kann !!!!