EM bei der Heuernte

Antworten: 12
Name: Hirpfinga 18-01-2011 19:48
EM bei der Heuernte
Hallo
schreibe grade eine Projektarbeit über EM und wollte fragen ob von euch jemand EM bei der Heuernte einsetzt.
Danke Hirpfinga
Name: Krisu antwortet um 18-01-2011 21:08 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
Ich verwende EM zum Teil bei der Fütterung.
Einmal hatte ich zu wenig heiße Sonnentage und wollte aber auch das Heu pressen lassen. Da spritzte meine Frau mit einer Buckelspritze die ganzen Zeilen ab. Ich fand das für total dumm aber es war bisher das beste Heu. Es wurde nichts schimmelig im Gegenteil es roch nach Kräutertee. Es ist mir zuviel arbeit, vielleicht kann ich es automatisieren.
Der Rundballenpresser hat leider keine Spritzanlage.
Informier mich bitte zu deiner Projektarbeit.

Name: gg1 antwortet um 18-01-2011 21:21 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
Hallo!

Ein Bekannter hat auf seiner Krone Vario 1500 ein altes 50 Liter Bierfass aus Alu oben montiert. Er spritzt EM über Düsen, die über der Pick up montiert sind auf das Heu.
War zuerst nur ein Versuch, doch er war so begeistert von der Qualität des Heus. Auch wenn es noch nicht ganz trocken ist.
Er hat auch schon viele Kunden die ihr Heu mit EM gepresst haben wollen.

Gruß Georg

Name: 179781 antwortet um 18-01-2011 22:20 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
Letztes Jahr habe ich von einer kleinen Fläche Haferstroh in zu feuchtem Zustand weggepresst, weil schon wieder Regenwetter angesagt war. Bei einem Ballen habe ich EM dazugespritzt. Die ohne EM waren ordentlich angeschimmelt, der mit EM hatte keinen Schimmel dran. Ich möchte dieses Jahr mehr mit EM machen.

In dem Zusammenhang möchte ich die Frage stellen wie man das am besten ausbringt. An der eigenen Presse haben wir einen Flüssigdosierer. Bei Silage, die mit dem Häcksler eingebracht wird, könnte ich mir vorstellen, diesen Dosierer an den Schwader zu montieren und das Mittel in den Schwad zu sprühen. Wie ist dann die Wirkung wenn der Schwad z. B. über Nacht liegt?

Gottfried

Name: biene antwortet um 19-01-2011 09:23 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
Hallo

Möchte mal blöd fragen was ist EM?
Und was macht dieses Mittel?

Mfg

Name: Haggi antwortet um 19-01-2011 09:34 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
Noch eine "blöde" Frage:
Wie schaut es mit dem Nachtrocknen aus? - Schadet das den EM's?
Kann man die auch nachher über den Heuballen geben? HAb bisher immer eine Hand voll Salz darübergestreut...

Wie ist die Dosierung?!?!


Name: Nuss antwortet um 19-01-2011 10:25 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte


EM sind Efektive Mikroorganismen, oder auch das Allheilmittel in der Biolandwirtschaft!
(Konventionelle Betriebe nehmen einfach Weihwasser, funktioniert genau so gut)


http://www.multikraft.com/
http://de.wikipedia.org/wiki/Effektive_Mikroorganismen



Meine Meinung

Name: Hirpfinga antwortet um 19-01-2011 10:51 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
Ich gehe gerade in die 3.Klasse LFS und schreibe meine Projekarbeit über Em im Stall und erwähne wie es eingesetzt werden kann und was es bewirkt.
Wenden es seit 2 Jahren am Hof an aber haupsächlich im Stall Versprühen zur Wundbehandlung Güllezusatz und sonstiges sind sehr zufrieden der Zellgehalt ist so gut wie noch nie und das Stallklima hat sich sehr verbessert und es gibt kein problem mehr mit Fliegen
Lg Thomas

Name: Benny1 antwortet um 19-01-2011 10:56 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
Hallo

Möchte heuer auch EM einsetzen , und würde gerne wissen wo
und zu welchen Preis ihr Einkauft?

mf
benny1

Name: palme antwortet um 19-01-2011 14:08 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte

Habe gemeint, EM bedeutet Europameister bei der Heuernte, wurde eines besseren belehrt .

http://em-sanierung.de/46/EM-Grundlagen/Was_ist_EM?.html



Name: 179781 antwortet um 19-01-2011 22:52 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
Konventionelle Betriebe nehmen einfach Weihwasser, funktioniert genau so gut)

Von einem Rapid Fan kann man nichts gescheiteres erwarten.

Gottfried

Name: soamist2 antwortet um 20-01-2011 12:38 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
wir haben mit globuli beste erfahrung gemacht.

zwei kugerl pro GVE reichen. mehr ist mmn verschwendung.

Name: Tectrol antwortet um 06-02-2011 21:33 auf diesen Beitrag
EM bei der Heuernte
Hallo Krisu
zu dem Beitrag EM bei Heu hätte ich eine Frage:
wie viel EM brings du pro dt, Rundballen ca. aus.
Ich bin interssiert da ich Pferdeheu mit EM verkaufen möchte.
Grüße

Bewerten Sie jetzt: EM bei der Heuernte
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;271385
Login