Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK - was haltet ihr von dieser Seilwinde?

Antworten: 22
Name: Sarner 16-12-2010 09:30
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Hallo Kollegen

Habe mir jetzt eine Tajfun EGV 55 AHK gekauft mit 180cm Schild und 125m 9er Seil verdichtet.
Bekomme sie aber erst Ende Jänner,wollte euch nur mal so fragen was ihr so von dieser Seilwinde haltet?
Ich brauch sie nicht für den Profi einsatz nur für mich selbst und vielleicht ab und zu einem Nachbarn helfen.
Worauf muss ich bei dieser Winde achten und bei was vorsichtig sein damit ich lange Freude daran habe?

Danke im voraus für eure Tipps und Ratschläge!

LG

Sarner
Name: regchr antwortet um 16-12-2010 14:52 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
hast sicher einen guten kauf,wie bei allen geräten eine sorgfälltige pflege und umgang dürfte es keine probleme geben,ist sie mit funk wäre empfehlenswert wenn man mal mit funk gearbeitet hat gibts nichts anderes mehr, welchen traktor hast denn dazu, ist nicht unwichtig für die haltbarkeit der winde???

Name: gerhard79 antwortet um 16-12-2010 15:53 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Hallo

Wieso hast denn 125m Seil drauf?????
Hoffentlich hast sie mit Funk und Seilausstoß gekauft.

Lg
Gerhard

Name: josefj80 antwortet um 16-12-2010 18:05 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Bitte maximal 100m Seil, weil es sonst durch die enge Seiltrommel zu Beschädigungen(Seilaufreiter)kommt. Der Seilaustoss mit Einlaufbremse (Seil wird immer vorgespannt auf die Trommel gewickelt) ist bei dieser Winde sicher zu empfehlen. Mein Tipp: Schau Dir mal eine 9155 S-line von Pfanzelt an. 5.5 t. Zugleistung mit geringen Zugverlust,Getriebewinde mit unschlagbaren Preis Leistungsverhältniss. (hab schon viel mit beiden Winden gearbeitet)
mfg.

Name: FraFra antwortet um 16-12-2010 19:55 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
mir wäre da zu viel seil drauf das kostet voll zukraft da alle slowenenwinden viel zukraftverluste auf der oberen seillage haben

wieviel tonnen ps hat dein traktor?

Name: Sarner antwortet um 16-12-2010 20:33 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Hallo

Danke für eure Antworten,habe einen alten Fiat 680 DTH hat 68ps.
Hab sehr steiles Gelände wo ich fast nur von Forstwegen aus arbeiten kann und da reichen oft 100m Seil nicht.
Habe sie nur mit Funk aber nicht mit Seilausstoß.

LG

Sarner

Name: Obersteirer antwortet um 16-12-2010 20:40 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
@ sarner Umbedingt weniger Seil auf die Winde . Die Tayfun hat sowieso schon mehr als die Hälfte Zugkraftverlust da kanns leicht passieren das du unten wegziehst und bei der Hälfte geht nichts mehr.Dann brauchsts nur mehr steil sein das das Holz nicht abhängen kannst. Nimm ein Hilfsseil wenns wirklich so lang sein muss .Ansonsten hört man recht viel gutes von der Tayfun.Obersteirer

Name: freidenker antwortet um 16-12-2010 20:54 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Hallo Kollege Sarner,

hab selber eine Tajfun 65 ahk mit 120m Seil und soma funk et. Dabei war auch eine sehr brauchbare Betriebsanleitung mit Explosionszeichnung . Dort steht näheres zur Wartung drinnen.
Macht freude mit dem Gerät zu arbeiten,

m.b.Grüßen,
f

Name: Muli1 antwortet um 17-12-2010 14:54 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Hallo Sarner
Hast dir sicher eine gute Winde gekauft.
Wo ich bedenken hätte das ist das 9-er Seil ,das du dir dazu bestellt hast.
Ich würde mir mindestens ein 10-er kaufen, dafür nur max. 100 m.
Bei uns ist es auch sehr steil im Wald, machen aber Bodenseilungen bis 170 m,
natürlich mit Seilverlängerung.
Da sieht oder hört man von Traktor nichts mehr
Auf der Winde habe ich auch nur 100 m
Gerade bei Langholzseilungen ist die Winde und das Seil voll beansprucht und wenn du da mal anstichst und nicht gleich stehen bleibst, wird dir das 9er Seil nicht lang halten.
Mfg Muli1

Name: Sarner antwortet um 17-12-2010 19:01 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Hallo

Danke für eure zahlreichen Meldungen.
Können 25 Meter wirklich soviel an der Zugleistung ausmachen,es klingt so als ob diese Winde mit 100 Meter Seil gut zieht,aber mit 125 Metern nur mehr die Hälfte und vom Platz her müsste dass doch auch gehen wenn 100 Meter 10er Seil leicht Platz haben aber dann 125 Meter 9er scheinbar nicht mehr,25 Meter sind doch nicht soviel mehr,oder ist dass wirklich alles so schlimm??

Danke im voraus für eure Meinungen!

LG

Sarner


Name: same70 antwortet um 17-12-2010 19:16 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Hallo ich habe eine 85ahk und hab sie testen lassen hab 110m 11er seil oben und als voller hat sie ca.7,6to. Zugkraft gehabt und leerer waren es 9,3to also ist der zugkraftverlust zwar da aber nicht so enorm wie alle sagen. Aber die 55er ist sicher a guate windn schön kompakt und stork!!
Mfg.

Name: farmerJT antwortet um 17-12-2010 20:17 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
@ gerhard

Also bei einem 9mm Seil find ich den Seilausstoß unnötig, ziehst eh leicht mit der Hand. Ausserdem glaub ich das bei diesem Seildurchmesser garnicht funktioniert.....

nur meine Meinung!

Name: schellniesel antwortet um 17-12-2010 20:34 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Wisst ihr eigentlich warum der Zugkraftverlust eintritt?

Ist ein einfaches Hebelgesetz!
Wenig Seil auf der Trommel heißt mehr Drehmoment weil der Hebel Kurz ist! Trommel voll mit dem Seil hebel lang-weniger Kraft!
Kann ganz neben dem Körper die Kiste Bier auch leichter Tragen als wenn ich die Arme Gerade vom Körper wegstecke und so die Kiste Halten würde!

Also ist es Ziemlich egal ob er nun ein 9er Seil mit 125m nimmt das verdichtet ist und auch langlebiger!
Oder ein 10er Seil mit 110m!
In beiden Fällen wird die Trommel ganz voll werden also ist der Effekt mit beiden Seilen der gleiche!

Mfg schellniesel

Name: regchr antwortet um 18-12-2010 06:38 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
ideal wäre eine doppelwinde eine mit mehr eine mit weniger seil,in der regel braucht man weniger als über hundert meter, man kann ja wohl auch schätze ich bei der taifun die zugkraft höher einstellen,dann gleicht sich das wieder aus, er wird sicher keine ganzen bäume bei über 100 meter heranziehen,das geht natürlich nicht,aber fürdoppelstock is sicher kein problem und unbedingt vorne immer einen spranz sagen wir schneiden,gibt sehr viel aus sonst hängt der hund bei jeder kleinen wurz......

Name: agrofarn antwortet um 30-12-2010 09:30 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Hallo und Gratulation zur Winde. 125m halt ich für zu lange, da Seil scheint ein wenig dünn. Wir haben 70m 11mm starkeshochverdichtetes Seil - das hat bisher immer ausgereicht.
Zu achten ist meiner Meinung nach das richtige anhängen der Stämme, damit sich das Seil im Hakenbereich nicht unnötig verdreht und einige Einzeldrächte/ Cores dehen bzw. andere gestaucht werden.
Viel Spass und sicheres Arbeiten damit..

Grüsse RS

Name: KaGs antwortet um 13-12-2011 22:31 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Wie geht es euch mit der Gelenkwelle, ist die recht abgewinkelt? Bei der 45 er AHK ist der Stummel vom Boden 55 cm, und bei der 55er AHK 60 cm vom Boden entfernt. Bei meinem Traktor ist der Stummel 45 cm vom Boden weg. (Reifen 11-28) Wie schaut es da mit der Laufruhe aus, wie verhält sich die Gelenkwelle bei aufgehobener Seilwinde? (wenn man sich hinaufseilt)


Name: Birk antwortet um 13-12-2011 23:19 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Wir haben die 6 Tonnen Winde von Taifun ist jetzt ca 3 Jahre alt und ist eine Hydraulische. Was würde der Funk kosten zum nachrüsten?

Gruß

Name: KaGs antwortet um 14-12-2011 07:00 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
1000 €, die Palette beginnt bei 600€ (Best4forst)

Name: KaGs antwortet um 15-12-2011 19:41 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
@schellniesel
Wie viel Grad darf eine Gelenkwelle bei einer Seilwinde abgewinkelt werden?

Name: schellniesel antwortet um 15-12-2011 19:54 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
das ist unterschiedlich allerdings so wenig als möglich!
kommt aber auf die belastung auch drauf an.

In der regel nicht unbedingt mehr als 20° abwinklung an den Gelenken selber heißt soviel wie zweimal 20° also 40°!

Du hast eine Höhenunterschied von 15cm auf wie viel länge??

Mfg Andreas

Name: KaGs antwortet um 15-12-2011 21:35 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Das weiß ich noch nicht, habe die Winde noch nicht.

Name: schellniesel antwortet um 15-12-2011 21:39 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Nun denke muss schon zusammenpassen den ich habe auch ca 15cm unterschied wenn das Schild weit in den Boden geht oft sogar noch mehr und bis dato hats die welle leicht ausgehalten....

Name: KaGs antwortet um 15-12-2011 21:44 auf diesen Beitrag
Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Bei großem Kraftbedarf zieht sich die Winde eh meist in den Boden, da wird der Winkel eh dann günstiger. Wenn es bei dir geht, müßte es auch bei mir gehen!
Danke für die Auskunft!
Karl

Bewerten Sie jetzt: Seilwinde Tajfun EGV 55 AHK
Bewertung:
4.33 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;263910
Login