Fülldrahtschweißgerät: Bitte um Erfahrungswerte

Antworten: 8
Name: Tschiputi 07-11-2010 12:23
Fülldrahtschweißgerät
Hallo,
Hätte mal eine Frage ob jemand schon einmal mit einem Fülldrahtschweißgerät gearbeitet hat.
Vor und Nachteile gegenüber Schutzgasschweißgerät.
Bitte um Erfahrungswerte.
Bin nämlich am überlegen bei einer Anschaffung für kleinere Reperaturen zwischen Fülldrahtschweißgerät und Schutzgasschweißanlage.
Besten Dank im Voraus. Mfg
Name: regchr antwortet um 07-11-2010 13:16 auf diesen Beitrag
Fülldrahtschweißgerät
Fülldraht Schweißgerät Decastar 130 AC ,hab dieses gerät von westfallia is nicht schlecht für kleine sachen und autoblech einschweissen,geht gut,aber für robuste schweissereien nicht geeignet,is das gute alte elektrodenschweissen viel besser,

Name: modi antwortet um 07-11-2010 14:51 auf diesen Beitrag
Fülldrahtschweißgerät
Hallo
Habe einmal eine Rolle Edelstahlfülldraht erstanden. Den hab ich einfach in mein Schutzgasschweißgerät eingespannt. Der Nachteil ist der gleiche wie beim Elektrodenschweißen: Schlackeneinschlüsse. Nur warum kauft man sich ein eigenes Gerät für Fülldrahtschweißen ??? Gute gebrauchte Schutzgasschweißer gibt´s überall.
mfg
modi

Name: HPN antwortet um 07-11-2010 17:36 auf diesen Beitrag
Fülldrahtschweißgerät
Fülldraht?
Fülldraht kann mit einem guten Schutzgasschweißgerät verarbeitet werden.
Große Betriebe wie Doppelmayer Seilbahnen usw. verwenden Fülldrähte um höhere Schweißgeschwindigkeiten zu erzielen, damit das Material durch starke Erhitzung nicht zu sehr beansprucht wird.
Fülldraht ist ein normaler Schweißdraht, nur innen hohl (Rohrprinzip).

Viel Spaß beim Fülldrahtschweißen
HP

Name: Schwarglhof antwortet um 07-11-2010 19:17 auf diesen Beitrag
Fülldrahtschweißgerät
Hallo ihr
Bin Schlosser und kann aus erfahrung sagen Fülldrath braucht man NICHT wirklich!!!!!!!!
Kann dir nur ein guten Schutzgas Schweißer ans Herz legen!!! zB. Fronius!!!!!
Mit den Mittelklasse modellen kann man von alu bis Edelschtahl und natürlich alles Schweißen!!!!
Nur Solltest du dass passende Gas für das Jeweilige Metall haben da es sonst zu Lufteinschlüssen und Schlächten Schweisnähten Kommt!!!
Viel Spass beim Schweißen

Name: hanserhof antwortet um 07-11-2010 21:15 auf diesen Beitrag
Fülldrahtschweißgerät
@schwarglhof

Da kann ich dir nur recht geben!
Wenn man wirklich so gut schweißen kann das man sich in diese "ebenen" bewegen will...
Dann ist ein PULS-GERÄT sicher sinnvoller als ein Fülldraht...

Und beim Edelstahldraht, bzw. Alu Drat sollte beachtet werden das man meistens eine ander Seele im Schlauchpakek, anderes Gas, und bei Alu andere Antriebsrollen benötigt

mfg!

Name: Gadet antwortet um 07-11-2010 21:26 auf diesen Beitrag
Fülldrahtschweißgerät
Vergiss das mit dem Fülldraht gleich wieder!
Hab auch mal vor ein paar Jahren beim Zgonc eines gekauft, aber die Technik funktioniert gar nicht. Nur Spritzer und keine einzige halbwegs brauchbare Schweissnaht, habe auch mit einem befreundeten Schweissmeister alles versucht das irgendwie hinzubekommen, aber es funktioniert einfach nicht.
Musste dann erst wieder eine Schutzgasflasche anhängen.
Also vergiss es, sonst wirst du es genauso bereuen wie ich.

Name: regchr antwortet um 07-11-2010 22:09 auf diesen Beitrag
Fülldrahtschweißgerät
für kleinigkeiten gehts mit fülldraht auf jeden fall,für kleinigkeiten einen schutzgasschweisser kaufen ist sicher nicht notwendig,hab meines für kleinigkeiten,geht tadellos

Name: stainless antwortet um 13-11-2010 08:28 auf diesen Beitrag
Fülldrahtschweißgerät
Hallo kauf dir keine Fülldrahtanlage. Hast die selben Probleme wie mit der Elektrode seitens Schlackeeinschlüssen und so ... Kauf dir a gscheite Fronius Anlage damit hast über Jahrzehnte eine Freude beim Schweißen. Schöne Grüße Reinhard

Bewerten Sie jetzt: Fülldrahtschweißgerät
Bewertung:
4.2 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;257656
Login