Da fehlen einen die Worte!!!

Antworten: 5
Name: Wicki 06-08-2010 13:06
Da fehlen einen die Worte!!!
http://www.oe24.at/welt/Maedchengesicht-schockiert-die-Welt-0754624.ece
Name: Restaurator antwortet um 06-08-2010 14:10 auf diesen Beitrag
Da fehlen einen die Worte!!!
klingt zynisch, ist aber bei gott nicht so gemeint: dasselbe ist vor ein paar wochen einem jungen typen in einem innenstadtlokal in graz passiert. der täter gab dann an, das opfer hätte ihn blöd angeschaut.
solche dinge passieren leider immer wieder auf der welt.
diese spezielle meldung ist ein meinen augen nichts anderes als propaganda der kriegstreiber, damit die truppen nicht abziehen und sie weiter am krieg verdienen.
was waren bezüglich afghanistan die letzten meldungen? die taliban haben einen grossteil des landes unter kontrolle. wen wollen die usa da schützen?
man könnte sich auch mit den von säure zerstörten frauengesichtern in indien auseinandersetzen. da gibt's gar keine taliban, trotzdem findet das statt.
reine kriegstreiberei steckt dahinter, sonst nichts!

Name: N_U_K antwortet um 06-08-2010 18:33 auf diesen Beitrag
Da fehlen einen die Worte!!!
dem ist nichts hinzuzufügen...

Name: helmar antwortet um 06-08-2010 20:03 auf diesen Beitrag
Da fehlen einen die Worte!!!
Dass es so ist wie der Restaurator schon geschrieben hat, wird mit Sicherheit stimmen. Denn mit Religion ist immer Politik gemacht worden, und wenn man sich die Aussage des Bischofs Laun zu Gemüte führt, dann kann auch die RK auf Vetreter welche ähnliches Weltbilder wie die Taliban verbreiten, mächtig stolz sein............wo bei solchen Leuten ein Gott sein soll, egal welcher, ist mir ein Rätsel.
Mfg, Helga

Name: traktorensteff antwortet um 06-08-2010 20:04 auf diesen Beitrag
Da fehlen einen die Worte!!!
Klar ist das sehr schlimm!

Aber: Wo steht, dass das Taliban waren? Das war das "ganz normale" Vorgehen einer Familie, mutwillige Bosheit aus "Tradition" heraus gepaart mit Rückständigkeit!

Die Menschheit kann sich nicht überall auf der Welt gleich schnell entwickeln. Wenn man es sich erlauben darf zu sagen: Wir sind eben entwickelter als diese Regionen der Welt. Bei uns hat man auch an Hexen und Flüche geglaubt, Menschen verbrannt und gefoltert, wegen des Glaubens des Landes verwiesen, Frauen unterdrückt (Zwangsheirat gab es bei uns auch!)usw. Wir haben das überwunden! Es ist eben hart anzusehen, dass das in anderen Ländern nicht so ist und unmenschliches Unrecht passiert, was eigentlich nicht mehr "notwendíg" wäre! Und stimmt, in Indien werden Frauen mit Säure übergossen! Solche Grausamkeiten gibt es in vielen Ländern.

Name: helmar antwortet um 06-08-2010 20:09 auf diesen Beitrag
Da fehlen einen die Worte!!!
Aber eines sollte man nicht übersehen.......nicht überall auf der Welt kriecht man dem Islam, oder besser gesagt dem sich so anpassungsfreudigen und gesprächsbeiten gebenden offiziellen Vertretern , so rein wie in Europa. Es gibt islamische Länder in welchen Menschen welche eine andere Religion ausüben oder die islamische Religion verlassen, ganz offiziell mit der Todesstrafe bedroht werden. Und wie oft diese auch vollzogen wird?
Mfg, Helga

Bewerten Sie jetzt: Da fehlen einen die Worte!!!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;246387
Login