75PS zu wenig zum Mähen?

Antworten: 14
Name: diewahrheitist antwortet um 06-06-2010 00:28 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
Hallo!

Da würde ich die Ursache eher im Eigengewicht des Traktors suchen, wenn in der Ebene alles funktioniert und das Gelände so stark ausschlaggebend ist. Zudem wäre es anzuraten, in schwierigen Fällen erst am Stand das Mähwerk auf eine angemessene Drehzahl zu bringen, um dann erst wegzufahren und somit ohne Belastung durch das Mähwerk anfahren zu können, dies schont auch die Kupplung, wenn man kurz vor dem Wegfahren vom Gas geht und normal anfährt. Durch die Kupplung in der Gelenkwelle bleibt das Mähwerk indes auf Drehzahl. Sonst muss die Kupplung unter Vollast schleifen (um Abwürgen des Motors zu verhindern) und danach der Motor bzw das Getriebe mit wenig Drehzahl, aber viel Drehmoment erst auf Touren kommen, was ebenso nicht gut für den Traktor ist.

Möglicherweise hat das Mähwerk auch einen zu starken Widerstand. Zur Beurteilung müsste man Vergleichswerte haben, zumal es neu ist. Lassen sich zB die Scheiben von Hand leicht drehen?

mfg diewahrheitist
Name: springsa antwortet um 06-06-2010 06:26 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
Hab ein Novacat 266 und fahre mit 75 PS stelle die Drehzahl mit Standgas 1000 u/min Zapfwelle ein und mähe dann ohne das Gas zurückzunehmen . 2.8 m kommt mir ein wenig breit vor für die PS 65 auf 75 mit dem Traktorrahmen fährst hinten mit Gewicht hast du Klee und Erbsen auch wenn die dick stehen dann kanns schon mal schwerer gehen
was hat der verkäufer gesagt " ja ja das geht schon ! "


mfg Springsa



Name: johndeere antwortet um 06-06-2010 06:54 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
Hallo springsa!
Aber mit deiner Methode reibst du die Fahrkupplung zu Tode!!!

A

Name: franzwalter antwortet um 06-06-2010 08:13 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
Hallo Leo 16
Habe selbst ein Krone Easycut 320 P mit ca. 860 kg und mähe mit 95 PS bis 50% Hangneigung - mit Zwilligsreifen - daher diese Breite.
Der Kraftaufwand für das Mähwerk selbst ist bis auf Anlaufphase sehr gering - das Prblem ist dass beim Umdrehen Anfahrts- und Anlaufdrehoment zusammenkommen. Ich habe mir darum einen eigene "Mähtaktik" angelegt um Rückwärts - und Anfahrt möglichst zu vermeiden.
Ich mähe die Fläche zurerst einmal großzügig rund herum aus und mähe dann immer streifenweise in ca 15 - 20 m Abstand immer rund , ohne dass ich dabei stehen bleiben oder rückwärts fahren muss. Der Vorteil dabei ist auch, dass der Boden viel mehr geschont wird, als beim Umdrehen am Stand. Ich gebe schon zu, dass bei dieser Methode schon das Feldstück auch passen muss.
Zum Thema Gewicht: mit jedem Zusatzgewicht wird das Gesamtgewicht mehr, und dass muß ja bewegt werden - auf der Ebene ist dass zu vernachlässigen, aber am Hang .......
Mfg

Name: franzwalter antwortet um 06-06-2010 09:07 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
Die Krone Mähwerke sind relativ hoch übersetzt, ich fahr mit 700 bis max. 900 U/min an der Zapfwelle bis max. 20 km/h - kommt auf den Zustand der Klingen, Grasart/Länge und Gelände an. Bei 10 km/h reichen 600 U/min auch schon.
Mfg

Name: walterst antwortet um 06-06-2010 09:23 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
Was genau ist die Erwartung an einen frisierten 65 PS-Traktor mit 270 cm am Hang?
franzwalters Methode ist glaube ich sehr schonend.
Aber auch das Einstellen des Handgases auf 1000 U/min um den Drehzahlabfall zu vermeiden, muss eine Kupplung aushalten. Vorausgesetzt, man weiss, wo der Ganghebel zum Zurückschalten zu finden ist.

Name: springsa antwortet um 06-06-2010 09:25 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
Mähe im Kreis und fahre nicht zurück und bleib auch nicht stehen ist dann so wie wenn ich einen lange Wiesestreifen mähe würde , ist das nicht egal ob ich 300 m mähe und umkehre oder die Wiese ohne umzukehren im Kreis abmähe ?

mfg Springsa

Name: steyr9090 antwortet um 06-06-2010 10:43 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
hallo habe mir heuer auch das krone easy cut 280 gekauft bin sehr zufrieden ich fahre mit dem krone und hinten mt einen pöttinger 220 habe einen steyr 9100 und fahre ohne propleme auch steilere flächen das pöttinger braucht mehrer kraft wie das krone

Name: PutznSepp antwortet um 06-06-2010 11:11 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
ich fahre mit MF 5445 hab Front Euro cat 316 f A-motion und heck fella 240. Auch in jedes fast jedes Gelände. Drehzahl ist beim wenden ist immer konstant schalte nur 2 Lastschaltstufen zurück. Gewicht front heck is gut ausgeglichen.

Gegenüber dem heck hab ich mir ein felgengewicht gemacht das da auch schön aus bilanziert links rechts.

Wenns ein wenig steil ist hebe ich das front nur ganz leicht an beim wenden an geht super. Eigentlich mäht sich so besser im gelände als nur mit heck! Was ich vorher nicht dachte!

Name: Bauernhaus antwortet um 06-06-2010 21:44 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
Wie schon gesagt durchmähen, nie stehen bleiben, ist die beste Lösung. Wenn du an gewissen Ecken nicht alles erwischt, fahr, wenn du fertig bist dort nochmals drüber. Mach ich schon 20 Jahre so. Das bisserl Futter was du niederfährst brauchst bestimmt nicht. Außerdem bodenschonender. Kupplungsschonender sowieso. Habe einen Steyr 8080 und nur ein 165 cm Mähwerk. Hätte aber auch mit diesen kleinen Mähwerk am Hang beim Wegfahren vom Standgas Probleme.

Name: regchr antwortet um 09-06-2010 07:02 auf diesen Beitrag
75PS zu wenig zum Mähen?
für wirklich steile flächen reicht glaub ich auch ein 165 cm mähwerk,den mit einen 800 kg schweren mähwerk möcht ich mir die fläche danach nicht anschaun,mehr erde als futter,

Bewerten Sie jetzt: 75PS zu wenig zum Mähen?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;239683
Login