"Goassgripp", die neue Bedrohung?

Antworten: 4
Name: sturmi 03-01-2010 14:39
"Goassgripp", die neue Bedrohung?
Rinderwahnsinn, Vogelgrippe, Schweinegrippe, jetzt die Ziegengrippe....die Menschheit wird in Jahresabständen von einer Epidemie/Pandemie nach der anderen Heimgesucht...
Jetzt werden in Holland tausende Ziegen eingeschläfert. Männliche Tiere können das Bakterium mit der Samenflüssigkeit übertragen. Die Krankheit ist auch für Menschen gefährlich. Die niederländische Regierung entschloss sich zu den drastischen Maßnahmen, weil in diesem Jahr aus bislang ungeklärter Ursache deutlich mehr Personen betroffen sind als in der Vergangenheit. Berichtet wird von insgesamt 2.300 Erkrankungen seit Jahresbeginn und sechs Todesfällen.
http://derstandard.at/1259282384126/Q-Fieber-Massentoetung-von-Ziegen-soll-Epidemie-verhindern
Wann werden Pfizer, Bayer & Co die neue Schutzimpfung präsentieren? ;-))
MfG Sturmi
Name: Noro antwortet um 03-01-2010 18:34 auf diesen Beitrag
"Goassgripp", die neue Bedrohung?
welchen jahresbeginn meinst du?? den von vor 3 tagen doch gewiss nicht....
ist es nich seltsam, dass viel Tierseuchen von Holland aus kommen???

Name: harrykaernten antwortet um 03-01-2010 19:19 auf diesen Beitrag
"Goassgripp", die neue Bedrohung?
"Politrappel", das ist die neue Krankheit bei den Politikern.
Ähnlich wie beim Rinderwahnsinn machen sie dann unwirtschaftlich, ja nahezu bedrohlich existenzgefährte Geschäfte.

Was gibt es da für Impfstoffe? Man sollte dringend alle Politiker impfen oder hilft da möglicherweise nur mehr einschläfern.

Diese Krankheit gabs ja schon immer, aber nur als Einzelfälle. Mittlerweile gibt es aber eine Expolsion der Infizierten.



Name: biolix antwortet um 03-01-2010 19:31 auf diesen Beitrag
"Goassgripp", die neue Bedrohung?
Nabend !

es ist scon komisch wie Noro sagt , und irgendwann wird man es wohl zugeben wie uns warum solche "Seuchen" entstehen und plötzlich auch so radikal gekeult werden muss...

Ja unten angeführt, vielleicht sollten sie den franz. SChweinegrippeimpfstoff kaufen und
"ummodeln"... ;-((

l g biolix

p.s. ich weiß nicht was da lustig dran ist sturmi wenn da wieder ein Impfstoff gefunden wird, und dann eine Zwangsimpfung vielleicht ausgerufen wird wieder... ;-((

grad auf orf.on

Frankreich will Schweinegrippe-Impfstoff loswerden

Frankreich will seine riesigen Vorräte an Schweinegrippe-Impfstoff so schnell wie möglich loswerden. Französische Diplomaten seien angewiesen, einen Impfstoffmangel im Ausland zügig nach Paris zu melden, berichtete die französische Tageszeitung "Le Parisien" heute.

Das Gesundheitsministerium werde dann versuchen, in Frankreich überflüssigen Impfstoff dorthin zu verkaufen, heißt es in dem Bericht. Die Regierung in Paris hatte noch im Sommer damit gerechnet, dass pro Person zwei Einheiten Impfstoff benötigt werden und 94 Millionen Dosen bestellt. Im Herbst stellte sich jedoch heraus, dass eine Dosis ausreicht.

Zu den bisherigen Käufern von Impfstoff aus Frankreich gehören nach Informationen des Blattes "Le Parisien" Ägypten und Katar. Frankreich hatte im Sommer für rund 700 Millionen Euro Impfstoff bei verschiedenen Herstellern bestellt. Bislang sind etwa fünf Millionen Franzosen geimpft. Die Zahl der Schweinegrippe-Todesopfer im Land wurde zuletzt mit 176 angegeben


Name: 179781 antwortet um 03-01-2010 20:26 auf diesen Beitrag
"Goassgripp", die neue Bedrohung?
Hallo Sturmi
Wenn der Erreger über die Samenflüsigkeit der Ziegenböcke übertragen wird und da auch Menschen davon gefährdet sind?!!
Ich weiß ja nicht wie es bei euch zu Hause zugeht, aber da dürfte eine Ansteckung wohl eher unwahrscheinlich sein.

Gottfried

Bewerten Sie jetzt: "Goassgripp", die neue Bedrohung?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;216077
Login